Was ist neu
  • Da es bei dem letzten Update zu größeren Code-Änderungen kam, ist es empfehlenswert, dass ihr euren Browsercache einmal vollständig leert, um die reibungslose Funktion der Seite zu gewährleisten. Tipps dazu findet ihr hier: Anleitung zum Leeren des Browsercache.

Hemingways sexy Beine

Senior
Beitritt
12.04.2007
Beiträge
5.750

Hemingways sexy Beine

Dem Rezensenten ist dank ...ele (...ela hätte auch ihre Freude und ...nika erst erecht) heute ein emanzipierendes Büchlein unters Auge gekommen, das er in manniglicher Überheblichkeit mit auf Stuhlgang nahm wie sonst nur ein Tagesblatt der Funke-Medien oder Springers BILDungsorgan. Und -

es ist dem kleinen Verlag Kein & Abel, Zürich, ein Volltreffer gelungen, wenn auf 80 (in Buchstaben: achtzig) Seiten „Frauen über Autoren schreiben wie Männer über Autorinnen“. Entstanden ist ein „Buch zum Hashtag #dichterdran“, wenn es etwa durch die Feder von Güzin Kar zu Frank Schätzing heißt »Sie sehen blendend aus für Ihr Alter. Capeau! Verraten Sie uns Ihre drei Must-have-Körperpflege-Produkte ...«

Simone Meier, Güzin Kar, Nadia Brügger »Hemingways sexy Beine“, Kein & Aber AG Zürich – Berlin 2019
 
Beitritt
28.12.2009
Beiträge
1.721
Sexistische Rezensionen sind dumm, keine Frage. Auf der anderen Seite möchte ich gerne die 150 Kilo Autorin sehen, die den neuen, literarisch hochwertigen Roman geschrieben hat und überall besprochen wird, natürlich inklusiver Hochglanzfotostrecke. Es ist doch ein Ammenmärchen, dass sich Autoren und Autorinnen nicht auch über ihre Optik verkaufen und Verlage diese auch gezielt nutzen.
 
Senior
Beitritt
12.04.2007
Beiträge
5.750
Wer erläge nicht dem Marketing in heutiger Zeit - besonders als Drei-Zentner-Bombe.
 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Beiträge

Anfang Bottom