Was ist neu

Zimmer 7

Monster-WG
Beitritt
10.07.2020
Beiträge
145

Zimmer 7

Sehr geehrter Herr Kasulke,

hiermit möchte ich mich für Ihre WG bewerben - nicht um ein Zimmer, sondern als Zimmer. Ich bin, ganz einfach ausgedrückt, ein amorpher Organismus, der seine Nahrung durch eine sehr seltene Form der Mimikri anlockt.

Als Oscar Wilde in einem kleinen, schmutzigen Hotel in Paris im Sterben lag, soll er gesagt haben: "Einer von uns beiden muss gehen - ich oder die Tapete." Der arme Kerl hatte keine Ahnung, wie nah er der Wahrheit war. Bloß dass das keine Tapete war, sondern meine Magenschleimhäute.

Im 19. und 20. Jahrhundert habe ich in ganz Europa gelebt und gefressen; einige meiner Opfer haben es sogar in die Tagespresse gebracht. Seit ein paar Jahren werden aber vermehrt alte Häuser abgerissen - das sind die Bauten, in die ich mich am besten einnisten kann - und hässliche, nüchterne Wohnsilos gebaut. Die liegen mir nicht besonders. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Altbau, in dem ich mich für eine Weile niederlassen kann. Ich reinige mich selbst und verfüge über ausreichend Rücklagen, um keiner Lohnarbeit nachgehen zu müssen (Sie erinnern sich an die Geschichten ums Bernsteinzimmer).

Ich würde mich freuen, wenn ich mich Ihrer WG anschließen könnte, quasi als zusätzliches Zimmer. Selbstverständlich würde ich mir meine Nahrung selbst suchen - und natürlich nicht unter den Mitbewohnern. In den vergangenen Jahren habe ich mit AirBnB sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!

Zimmer 7
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied
Beitritt
09.12.2019
Beiträge
485
Hi @Christophe ,

sehr coole Idee! Da bin ich gespannt, was in dem lebenden Zimmer so alles passiert ...

Selbstverständlich würde ich mir meine Nahrung selbst suchen - und natürlich nicht unter den Mitbewohnern.
Na, ob das mal stimmt? ;)
Mal sehen!

In jedem Fall wird es eine einzigartige WG!

Viele Grüße,
Rob
 
Wortkrieger-Team
Monster-WG
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
906
Na, ob das mal stimmt? ;)
Mal sehen!
Also Mitbewohner umbringen geht natürlich nicht; die müssen ja noch für die anderen Geschichten zur Verfügung stehen.

Ausnahme: Jemand möchte endgültig mit seiner Figur aus dem Projekt ausscheiden. Dann kann es eine Abschiedsgeschichte geben.
 
Senior
Beitritt
01.09.2005
Beiträge
1.031
@Christophe

Was @Rob F sagt. Es ist zwar nicht das erste Mal überhaupt, dass die vier Wände selbst das Monster sind, aber in dieser Form und als Beitrag zu diesem Thread hat mich das schon ziemlich umgehauen, nicht mit gerechnet. Und eine ganze Geschichte darüber würde ich auch lesen.

Grüße
JC
 
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
16.03.2015
Beiträge
3.326
Super Idee, @Christophe!

Also Mitbewohner umbringen geht natürlich nicht; die müssen ja noch für die anderen Geschichten zur Verfügung stehen.

Ausnahme: Jemand möchte endgültig mit seiner Figur aus dem Projekt ausscheiden. Dann kann es eine Abschiedsgeschichte geben.
Cool, Maedy.

Wie im Fernsehen, wenn der Darsteller aus der Serie aussteigen möchte :D
 
Beitritt
03.10.2020
Beiträge
25
Moin @Christophe

Kann mich meinen Vorkommentatoren nur anschliessen: Coole Idee, gefällt mir! Auch wenn ich mich für das Gemeinschaftsprojekt, für welches dieser Text wohl gedacht ist, nicht erwärmen kann.

Damit dieser Kommentar auch noch etwas Konstruktives enthält, versuche ich es mal mit folgendem Vorschlag:

Seit ein paar Jahren werden aber vermehrt alte Häuser abgerissen - das sind die Bauten, in die ich mich am besten einnisten kann - und hässliche, nüchterne Wohnsilos gebaut.
Hier könntest Du vielleicht schreiben: [...] - das sind die Bauten, in die ich mich am liebsten einniste - [...] Ansonsten fragt man sich als Leser, wieso er sich denn am besten in alten Bauten einnisten kann. Vielleicht klärst Du das ja aber auch im nächsten Text.

Ansonsten ist die Bewerbung so kurz, dass ich nicht viel mehr dazu sagen kann.

Monstermässige Grüsse,
DM
 
Monster-WG
Beitritt
10.07.2020
Beiträge
145
Hallo @Rob F, @Maedy, @Proof, @GoMusic und @DissoziativesMedium!

Vielen Dank für eure Kommentare!

Die Idee ist, man merkt's ihr sicher an, sehr spontan entstanden. Ich habe die sehr coole Ausschreibung gelesen und aus irgendeinem Grund ist mir dieses kolportierte Tapeten-Zitat von Oscar Wilde eingefallen, und daraus ist obenstehender Text geworden. Nach euren Rückmeldungen habe ich große Lust, mal eine kleine Story rund um Zimmer 7 zu spinnen; da gibt's sicher ein paar interessante Optionen.

@Rob F / @Maedy: Auf jeden Fall - Zimmer 7 soll keine Mitbewohner fressen! (Es sei denn, die wünschen das ausdrücklich, man weiß ja nie, aber davon gehe ich erstmal nicht aus.)

Übrigens würde ich mich sehr freuen, wenn ihr - sofern ihr mitschreibt - Zimmer 7, äh, einbaut! Nutzt es gerne, das ist hier ja 'ne WG, nech.

Viele Grüße!

Christophe
 

svg

Senior
Monster-WG
Beitritt
15.07.2004
Beiträge
837
Gefällt mir ausgesprochen gut, dein Zimmer. :D
Geschmackvolle Magenschleimhaut.
Ist nicht besonders kritisch, der Kommentar, aber was solls ;)
 
Senior
Beitritt
01.05.2009
Beiträge
1.975
Anstelle des Vermieters wäre ich sehr vorsichtig. Im Jahre 1961 ereignete sich eine Reihe äußerst skurriler Morde im sog. "Storchenhaus", wobei die Taten auch Bestechung, Hehlerei und evt. Nötigung - aber bewiesenermaßen Verdauung - durch ein Zimmer miteinschlossen. Man sollte auf der Hut sein!
Bitte haben Sie Verständnis, dass ich diesen Hinweis nur anonym einreichen möchte.
Hochachtungsvoll,
R. J. de K.


(Will sagen: Das will ich lesen! <3 Mal sehen, ob es sich traut, den Waldschrat anzuknabbern ... :sconf:)
 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
01.01.2015
Beiträge
631
Na warte, fällt das jetzt unter Nötigung oder Bestechung? Bring mir ja keinen auf Ideen hinsichtlich potentieller Opfer, wobei es natürlich eigentlich eine fiese Manipulation ist - treibe ihn ruhig in meinen Schuppen ...
Es gibt bekanntlich schlimmeres als den Tod, auch für Schleimhäute!
 
Wortkrieger-Globals
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
02.02.2004
Beiträge
3.034
Was für ne tolle Idee, für nen Fuffi kann man sich einen ungeliebten Mitbewohner weg verdauen lassen. Aber nein, Rob ist friedlich, ausser es geht ihm jemand ungefragt an seine Sachen, dann garantiere ich für nichts ...
 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
20.01.2018
Beiträge
545
@Christophe nur kurz als Anmerkung: Du hattest im Charakterbogen geschrieben, dass Zimmer 7 durch eine mysteriöse Stimme aus dem Nichts kommuniziert. Ich fände es noch passender, wenn Zimmer 7 einfach Gegenstände nutzt, die sich im Raum befinden: Ein Radio z.B. . ein Fernseher, Schriften auf Gemälden, sowas. Ich lese/ gucke kein Horror, daher kann ich nicht sagen, ob das abgedroschen und unoriginell ist.
 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
20.06.2015
Beiträge
54
Ein fleischfressendes Zimmer? Mh, ja, ok... Aber wie ist denn die WLAN Verbindung?
 
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
04.03.2018
Beiträge
1.095
Leev Jung, hann ich schon verzällt, dat ich mit sonne amorphe Dingens inne Karpaten zesamme im Ungerjrund verbrach hann, ma künnt och sage im Kanal, ejal. Die janze Lückscher, die ich ausjelutsch hann, hätt dat verschwinde losse, met Huck un Hoor. Da war en Levve ...
Ach su, ne schöne Jroß, ding Manni.
 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Beiträge

Anfang Bottom