Abstimmungsergebnis zur Challenge "Auf der Mauer stand mit Kreide"

Umfrageergebnis anzeigen: Challenge-Abstimmung: Auf der Mauer stand mit Kreide

Teilnehmer
64

Multiple-Choice-Umfrage.
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 72
  1. #1
    Webmaster ist offline Monsieur le Directeur
    Mitglied seit
    07.02.2000
    Beiträge
    8.439

    Aktuelles Buch: Haruki Murakami: Von Beruf Schriftsteller


    0 Empfehlung

    Abstimmung zur Challenge

    Vielen Dank an alle Autoren und Kritiker, die sich so rege an dieser Challenge beteiligt haben. Und natürlich ein ganz großes Danke an Fliege für die Organisation, Novak für die Mit-Moderation und das restliche Team für ein besonders aufmerksames drittes und viertes Auge.

    42 Texte stehen zur Abstimmung für die Challenge "Auf der Mauer stand mit Kreide". Die Abstimmung läuft bis einschließlich 04.01.2016, so dass wir jetzt einen Monat Zeit haben, alle Geschichten noch einmal oder zum ersten Mal zu lesen.

    Jeder kann bis zu drei Favoriten wählen. Diese drei Favoriten müssen auf einmal gewählt werden, eine spätere Änderung der Auswahl ist nicht möglich, lasst euch also Zeit mit eurer Entscheidung!

    Viel Spaß mit den Geschichten und viel Erfolg allen teilnehmenden Autoren!
    Geändert von Webmaster (12.12.2016 um 18:25 Uhr)

  2. #2
    JoBlack ist offline Senior-Mitglied
    Mitglied seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.679
    Blog-Einträge
    1
    Meine persönliche Challenge, ich versuche in den Weihnachtsferien mindestens 3 Kgs zu lesen und mindestens eine zu kommentieren. :bizeps emoji:

  3. #3
    floritiv ist offline Senior-Mitglied
    Mitglied seit
    18.08.2002
    Beiträge
    1.820
    Blog-Einträge
    12

    Für alle, die sich nicht entscheiden können

    Habe endlich alle Beiträge gelesen und jetzt auch abgestimmt. Wie ich dabei vorgegangen bin, wird sich ... hm, wahrscheinlich kein Schwein ... fragen. Das will ich ihm gerne sagen, vielleicht wird's mir das gleich tun oder für sich abwandeln oder befinden, dass es das doch anders macht.

    Einer bestimmten Geschichte gebe ich auf jeden Fall eine Stimme, also stehen noch 12 möglichen Kandidaten – der Rest hat mir weniger gefallen und kommt daher nicht in die engere Wahl – zwei Plätzen gegenüber. Wie kann ich nun zehn aussieben, ohne mir zu viele Gedanken zu machen? Gedanken, tiefer gehende Analysen sind hier nicht zweckdienlich. Alle zwölf haben ein hohes handwerkliches Niveau, würde ich also anfangen, Korinthen zu zählen, käme heraus: der eigene Geschmack unter dem Deckmäntelchen objektiver Rationalität. Da kann ich auch gleich meinem Bauchgefühl folgen.

    Ich frage also meinen Bauch: "Ey, mir gefallen zwölf. Welche beiden gefallen mir am meisten?"
    Bauch sagt: "12."
    Ich so: "Manno, sach dommal!"
    Bauch: "12 ist eine 1 und eine 2. Sei faul und wähle also die erste und die zweite Geschichte aus deiner Liste. Willkür lässt hier eh jeder walten, wenn man nicht weiter weiß."
    "Ganz tolle Idee, ich habe die Liste alphabetisch nach dem Titel sortiert."
    "Ich bin auch nicht da, um Ideen zu haben. Ideen werden ein paar Etagen höher gezimmert."
    "Gut, da ich von dir keine Antwort bekomme, werde ich halt den Computer benutzen."

    Der Computer wird zwar unser aller Schicksal besiegeln, woraus sich meine ambivalente Haltung zu dem ganzen aktuell herrschenden Digitalismus ergibt (s.a. Welzer, H.: Die Smarte Diktatur, 2016, oder so einige Bücher von Carr, Nicolas. – bewusst ohne Amazon-Link). Aber er kann nun (Pseudo-)Zufall, genau was ich brauche.

    Für Linux/Unix-Nutzer wie mich ist das mit einem Kommando erledigt, das sich wie Lego aus anderen Kommandos aufbaut. Klevere Benutzer anderer Systeme mögen vielleicht ihren Weg posten. Wer Würfel hat, braucht gar keinen Computer, kann die zwölf oder wie vielen besseren Geschichten auch immer so viele Augenzahlen sammeln lassen, bis die beiden Titel mit den meisten Augenzahlen feststehen. Ein Kommando hat aber einen entscheidenen Vorteil, der im Folgenden klar wird. Wer natürlich schon bei "Kommando" panisch Luft zieht, kann gern auch die Loszettellösung von bernadette (z.B.) vorziehen.

    Das Kommando heißt (am Ende des Postings erklär ichs genau, wen auch immer es interessieren mag):

    sort -R gute-beiträge.txt | head -n 2

    Dieses Kommando führe ich aus. Es spuckt mir also zwei zufällige Titel aus, die ich in einer Datei namens gute-beiträge.txt aufgelistet habe. Ich frage nun wieder meinen Bauch:
    "Gefällt mir jetzt Geschichte X oder Y besser?"
    "Beide."
    "X oder Y?", insistiere ich.
    "Keine Ahnung, wiederhole halt das Kommando, vielleicht kann ich die Einträge in Vergleich zu anderen besser beurteilen."

    Keine Frage, manchmal hat mein Bauch tatsächlich Ideen, und gute sogar. Ich wiederhole das Kommando, und in der Tat bekomme ich jetzt zwei Titel, die mir impulsiv unterschiedlich gefallen. Denjenigen, der mir im Vergleich weniger gut gefällt, lösche ich aus der Liste. Dann stoße ich das Kommando erneut an, und so weiter, bis meine Liste schließlich nur noch drei Einträge umfasst. Es ist noch einer zu viel, ich habe ja nur zwei Beiträge zu nominieren neben dem, der schon feststeht. Ich lösche den, der mir von den dreienam wenigsten gefällt und habe am Ende also insgesamt drei Beiträge, denen ich meine Stimme gebe.

    Hier habe ich mir nicht von einer Automatik die Entscheidung abnehmen lassen, sondern habe mit ihrer Hilfe erst erkannt, welche beiden Titel von meinem Bauch am meisten Zuspruch bekommen haben. Bei mehr als zwei, drei Auswahlmöglichkeiten steht der Bauch auf seinem eigenen Schlauch, wenn man so will, man muss hier also iterativ nach dem Ausschlussprinzip vorgehen.


    Viele Grüße
    -- floritiv
    __________________________
    Was bedeutet "sort -R gute-beiträge.txt | head -n 2" genau? sort mit der Angabe [i]-R[i] gibt die Zeilen in der Datei gute-beiträge.txt in zufälliger Reihenfolge aus. Der senkrechte Strich ist eine spezielle Kommandotermination, die anzeigt, dass die Ausgabe des einen Kommandos als Eingabe an das nachstehende verfüttert werden soll. Hier geht also die Ausgabe von sort an head, das die ersten zehn, d.h. aufgrund der Angabe von "-n 2" die ersten zwei Zeilen des Eingabedatenstroms ausgibt.
    Geändert von floritiv (02.01.2017 um 18:43 Uhr)

  4. #4
    Mitglied seit
    15.10.2015
    Beiträge
    742

    Aktuelles Buch: Daniel Suarez: Influx

    Danke, @floritiv, das macht es echt leichter!

    Man kann aber auch die Methode des Nobelpreis-Komitees anwenden: http://dilbert.com/strip/1998-01-02

  5. #5
    bernadette ist offline Team-Bossy, Globale Moderatorin, Moderatorin
    Mitglied seit
    23.02.2005
    Beiträge
    4.509

    Aktuelles Buch: Unterleuten Juli Zeh

    Genauso kann ich die zwölf Titel jeweils auf einen Zettel schreiben und in ein Säckchen geben. Dann mische ich die Zettel durch und ziehe immer jeweils zwei. Was mir besser gefällt, lege ich wieder in das Säckchen rein, den anderen Zettel zerreiße ich. Ist das irgendwie anders wie die IT-Lösung

    Hier habe ich mir nicht von einer Automatik die Entscheidung abnehmen lassen, sondern habe mit ihrer Hilfe erst erkannt, welche beiden Titel von meinem Bauch am meisten Zuspruch bekommen haben
    das ist doch keine Automatik, sondern Zufall, welche zwei Texte grade miteinander verglichen werden, oder?
    Geändert von bernadette (01.01.2017 um 19:31 Uhr)

  6. #6
    Mitglied seit
    15.10.2015
    Beiträge
    742

    Aktuelles Buch: Daniel Suarez: Influx

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    Ist das irgendwie anders wie die IT-Lösung
    Na klar - es macht viel weniger Spaß (für den Techie)!

    das ist doch keine Automatik, sondern Zufall
    Das ist ja kein Widerspruch. Es ist quasi ein automatischer Zufall. Eine nichtdeterministische Maschine.

    (Ach, war das der "teach"-Smiley? Ich dachte, der heißt "tech" ...)

  7. #7
    floritiv ist offline Senior-Mitglied
    Mitglied seit
    18.08.2002
    Beiträge
    1.820
    Blog-Einträge
    12
    @bernadette: Diese Lösung ist besser, weil ohne Computer machbar. Kommt aufs selbe raus. Als unverbesserlicher Nerd denke mir natürlich aus, was mir am nächsten liegt. Wo ich schon mal eh am PC sitze und überlege, wie ich zwölf Geschichten auf die zwei besten daraus reduziere, so nimmt das Unheil seinen Lauf ...

    Und natürlich kann ich jetzt gut behaupten, dass ich mit genau dergleichen alternativen Lösung gestern eingepennt bin und mit der Absicht, das heute zu erwähnen. Aber selbst schuld, kann es nun nicht beweisen, warum auch nicht gleich so, tja, 1:0 für dich. (Diese blöden Pragmatiker machen mir immer alles kaputt.[/jammer])

    Also danke
    und übrigens ein frohes Neues allen

    -- floritiv.

  8. #8
    Auhan ist offline Mitglied
    Mitglied seit
    05.04.2016
    Beiträge
    40
    Schönes Neues - Interessante Entwicklung -
    Sehr schöne Methode, floritiv - stell ich mir gerade wie bei einem Tennisturnier vor: Kerber gegen Williams - und dann weiter ein Paar Leute aus dem örtlichen TC - und dann was wie ich - was ist Tennis? (ach ja, vor 50 Jahren da gab's was) - und komm somit in die per Zufall Gezogenen, sozusagen "Wildcard" - und am Ende - zufällig - knickt Kerbers Knöchel krachend ein und das beim Match gegen mich ...... wow - Manchmal hilft doch der Zufall.

  9. #9
    svg ist offline Mitglied
    Mitglied seit
    15.07.2004
    Beiträge
    720

    Aktuelles Buch: James Krüss, die glücklichen Inseln hinter dem Winde

    Da stand doch bis einschließlich 4.1. ... ich habe noch gar nicht gewählt �� ... weil ich meine dritte Stimme im Kopf noch nicht vergeben hatte. Aber immerhin: An der Siegerin hätte sich nichts geändert, die hätte ihren Vorsprung nur noch um eine Stimme ausgebaut. Aber es hätte dann nicht wo viele dritte Plätze gegeben

    Wie auch immer: Verdienter Sieg, Novak. Ich habe das Ding ja nicht aus Spaß empfohlen ...

    Ich bedanke mich für die unerwartet vielen Stimmen, die ich aufgrund der von mir gewählten Genres für nicht möglich gehalten hätte. Krass!

    Den Dritten ebenfalls herzliche Glückwünsche. Das sind alles Geschichten, die so was von verdient da oben stehen.

    War eine geile Challenge!

  10. #10
    Mitglied seit
    19.08.2015
    Beiträge
    158

    Aktuelles Buch: Kurzgeschichen

    Wollte heute Nachmittag wählen. Bei mir steht auch: läuft bis einschl. 04.01. Finde ich sehr schade.

  11. #11
    hell ist offline Mitglied
    Mitglied seit
    21.04.2014
    Beiträge
    115
    42 Texte stehen zur Abstimmung für die Challenge "Auf der Mauer stand mit Kreide". Die Abstimmung läuft bis einschließlich 04.01.2016, so dass wir jetzt einen Monat Zeit haben, alle Geschichten noch einmal oder zum ersten Mal zu lesen.
    Ja, da steht eindeutig bis einschließlich 04.01.

  12. #12
    Mitglied seit
    09.09.2015
    Beiträge
    142

    Aktuelles Buch: Der Distelfink, Donna Tartt

    Da trudeln sie ein, die WK, die ihre Stimmen nicht am 03.01. vergeben wollen, weil sie das am 04.01. auch noch tun können. Ich gehöre auch dazu. Dumm gelaufen!

    Allen Siegern auf dem Treppchen herzlichen Glückwunsch. Tolle Leistungen.

    War eine neue, aufregende Erfahrung für mich, hat Spaß gemacht.

  13. #13
    ernst offshore ist offline Senior-Mitglied
    Mitglied seit
    14.08.2012
    Beiträge
    1.905
    Blog-Einträge
    38

    Aktuelles Buch: Noam Chomsky Die Herren der Welt

    Bei uns in Ö-Land gäbe es jetzt wahrscheinlich eine Wahlanfechtung.

  14. #14
    bernadette ist offline Team-Bossy, Globale Moderatorin, Moderatorin
    Mitglied seit
    23.02.2005
    Beiträge
    4.509

    Aktuelles Buch: Unterleuten Juli Zeh

    Ich finde das auch ehrlich gesagt gar nicht witzig, weil es mir genauso hätte gehen können.

  15. #15
    maria.meerhaba ist gerade online Senior-Mitglied
    Mitglied seit
    22.05.2006
    Beiträge
    1.052

    Aktuelles Buch: Gezeichnet

    Ich dachte auch, dass man heute noch seine Stimme abgeben kann. Ich war mir da nicht ganz so sicher, deshalb habe ich es gestern einfach getan, aber eigentlich hatte ich auch vor, heute meine drei wertvollen Stimmen abzugeben.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •