Was ist neu

Manchmal müssen erst die Altlasten schwinden …

Seniors
Beitritt
28.12.2009
Beiträge
1.895

Ach, ich sehe das gar nicht so eng, es ist halt einfach so - manche lesen den Roman so, andere so, und jeder hat eine Meinung, die er publizieren darf. Machst du nichts, und wenn Meinungen kontrovers sind und ein Werk polarisiert, hat man vielleicht einiges richtig (oder vieles falsch?) gemacht, bin mir noch unschlüssig.

 
Mitglied
Beitritt
20.05.2017
Beiträge
149

Fand einen Kommentar von Goetz zu dem Thema ganz schön (frei aus dem Gedächtnis paraphrasiert): Der große Wert eines Verrisses ist, dass er einer abstoßenden Einigkeit entgegenwirkt, sodass man überhaupt zum Buch greifen kann, ohne sich als Teil einer schmierig harmonischen Masse zu fühlen.

Ein Buch ohne Verrisse ist einfach nicht sexy.

 
Wortkrieger-Team
Seniors
Beitritt
21.04.2015
Beiträge
1.384

So, @jimmysalaryman, ich bin spät dran, wollte aber dennoch meinen Semppffff dazu abgeben:

Tatsächlich finde ich, das Buch hat was krass Poetisches. Wie ein langes, raues Gedicht.
Ich hab daheim so ein Schreibbuch, ein wildes Durcheinander aus meinen Rohfassungen und Sätzen aus Büchern, die mich berühren und die ich nicht vergessen will. Nach dem Regen zu atmen ist wie neu geboren werden steht da jetzt drin, in meinem Schreibbuch, weil ich das gelesen habe und dachte: Ja Mann, genau so ist es.

Das Buch hab ich an drei Abenden in mich reingesuchtet mit der Konsequenz, dass ich gestern Nacht sehr absurde Träume hatte über ne Frau, leicht abgerockt, aber irgendwie schön, die mit ner Schrotflinte und nem Hund an nem See rumläuft, die Flinte schleift übern Boden, alles in so gelbstichiges Licht getaucht, dann hat da jemand gestritten und mehrere Leute standen vor so einer Holzhütte und drum herum Heidelandschaft, alles irgendwie trocken und flimmerig, und ich war mittendrin und völlig verwirrt.
Siehste mal, wie das in meinem Unterbewusstsein weitergearbeitet hat.

Hat mir echt gut gefallen, Jimmy!

 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Kommentare

Anfang Bottom