Was ist neu

humor

Genre: humor

  1. Einklang

    Gemeinsam Als David Lesitzki das Licht der Welt erblickte, regnete es. Die Tränen der Sonne kullerten am Fenster des Marienhospitals herunter. Um den kleinen Schreihals standen alle nahen Angehörigen gespannt und fröhlich herum. Seine bereits drei Jahre alte Schwester, Ilse, schaute mit großen...
  2. Seite 33!

    Adam Caputo war ein erfolgreicher Headhunter - er war spezialisiert im Recruiting von Kaderleuten in der Versicherungsbranche. In der Szene war er als knallharter Hund bekannt, der wirklich nichts dem Zufall überliess! Berüchtigt war er wegen seinen "exotischen Assessments". Trotzdem: Seine...
  3. Entspannung zur Musik

    Als Lehrling auf dem Weg zu mehr Leben und Gelassenheit wurde mir angeboten, an einer Kursreihe „Entspannung zur Musik“ teilzunehmen. Der Kurstitel sagte mir spontan zu, da mir eine recht große Affinität zur Musik innewohnt und mir Musik auf meinem Lebensweg bei den unterschiedlichsten...
  4. Odins Raben - Wortkrieger in Stube 27

    Seit kurzem hing ein Bild in der Stube 27, von Ben mit Tesafilm an der Wand festgeklebt, er hatte es in der Schreibstube farbig ausgedruckt nach dem Besuch in den Löwen-Lichtspielen. „Wer soll das denn sein?“, fragten wir. "Sieht aus wie Anthony Hopkins?" „Ja, das ist Anthony Hopkins und...
  5. Die Wette gilt

    humor 
    Basel, 18.42 Uhr. Noch eine Minute bis zum Wahnsinn. Schneidende Kälte auf dem Münsterplatz. Schneeflocken trudeln wie besoffene Elfen durch die Nacht, schwingen sich durch die kahlen Bäume, verfehlen Fenstersimse und stürzen klamm heimlich in die Tiefe – geradewegs in mein Gesicht. Sie kitzeln...
  6. Fernsehabend

    Es war ein Tag wie jeder andere. Die Sonne schien, die Vögel zwitscherten in den Bäumen und unter meinem Fenster tummelten sich auf der Wiese im Garten ein paar Rehe und fraßen meine Rosen. Richtige Idylle eben. Okay, nein. Ich geb’s ja zu. Es pisste wie aus Eimern und unter meinem Fenster...
  7. Sanfter Schrecken - Vier seichte Geschichten

    Nun ja, man wollte sich von der Pandemie und ihren Todesdrohungen nicht unterbuttern lassen, alle vier waren sie geimpft, man traf sich alle vier Wochen im Falken 23, einem Gasthaus mit hohen Wänden im Westend. Dort gab es einen ruhigen Nebenraum. Heute saß nicht weit vom Stammtisch der Vier...
  8. Der Hirscher von Güldenfelde

    Güldenfelde war weitbekannt ein Ort fruchtbaren Bodens. Dort lagen die Leutchen im Gegensatz zu der – so glaubte man zumindest – feinen Aristokratie der hiesigen Städte nicht den lieben langen Tag auf der faulen Haut herum, nein, es wurde sich in den frühen Morgenstunden, sogar noch ehe des...
  9. Luzifers Geisterbahn

    Endlich war es wieder soweit. Überall in der Stadt waren Plakate aufgehängt worden, dass der Herbstjahrmarkt eröffnet wird. Am frühen Morgen radelte der Platzwart mit seinem Fahrrad auf dem Jahrmarktgelände umher, überprüfte die Lizenzen der Schausteller und vergewisserte sich, dass die...
  10. Metaxa

    Lustlos stocherte Max in der Grillplatte Metaxa, die der Kellner soeben serviert hatte. Britt hatte sich unverzüglich und mit unübersehbaren Appetit über die Fleischberge hergemachte. „Was ist los, kein Appetit?“ schmatzte sie vor sich hin. Doch schien sie nicht auf eine Antwort zu warten...
  11. Das skurrile Ende von Ned Kelly und seiner Gang

    Elton Rainey pflanzte seinen Hintern auf den wackligen Hocker, der unter dem Gewicht ächzte wie ein Neunzigjähriger. Er war verabredet, um eine Runde Poker mit drei schmiergesichtigen Mexikanern zu klopfen, und falls sein Plan aufging, würde er die Vögel nach Strich und Faden ausnehmen. Deshalb...
  12. Wenzels Verzückung.

    Schulhof In der Früh saß der alte Mann leicht verkatert in der Küche. Ach ja, nun ja, die halbe Flasche Wein von gestern Abend. Oder doch eine ganze? Er war halt nicht mehr der Jüngste. Gedächtnis, Kondition. Er nahm die Zeitung vom Tisch auf, griff dann zur Kaffeetasse daneben. Politik...
  13. Metaversum der Herzen

    Stammtisch der Wortkrieger Tüüt, tüüt, tüüt. Klock. Die Fenster auf dem Bildschirm öffnen sich, die Kameras zeigen die Bildausschnitte aus den Domizilen der Teilnehmer an der Zoomkonferenz. Anwesend: @greenwitch; @Fliege, @dotslash, @lakita, @Webmaster, @Isegrims; später @Maedy „Wie scheiße...
  14. Wiena und die wilden Tanten

    humor 
    Meine Mutter schaute in ihre Zeitung und schüttelte den Kopf. „Erdgas und Benzin werden immer teurer. Und ich hab noch nicht mal ein Auto.“ Sie kicherte und zog mich neben sich, so dass ich mit in die Zeitung schauen konnte. „Aber die Rostlaube hast du doch“, sagte ich. „Die muss zum TÜV. Das...
  15. Papa Yolo -- Epic Fail

    humor 
    Ich machte es mir in der Badewanne bequem. Leider bin ich ein norddeutscher Hüne von zwei Metern Länge und passe nicht ganz in die Wanne. Manch einer kennt das, entweder hängen die Füße über den Wannenrand oder die Knie ragen hoch aus dem Wasser heraus. So lag ich mehr schlecht als recht in der...
  16. Ein Unglück kommt selten allein

    Ich möchte eine Geschichte erzählen, die so oder so ähnlich schon oft erzählt wurde. Ich schreibe sie hier auf, da sie ungefähr so jederzeit wieder passieren könnte. Bislang wurde sie nur mündlich weitergegeben, daher ist es an der Zeit, sie einmal niederzuschreiben. Ein Unglück kommt selten...
  17. Wie Gott es wollte

    „Und wäre das Huhn noch so schlau, eines Tages kommt es doch in den Kochtopf." Sprichwort aus dem Sudan In einem fernen Land lebte einst ein armer Hirt namens Kassim, der reich werden wollte. Er heiratete eine abgeblühte Jungfer, die mit allen Reizen des Geldes geschmückt war. Mit dem...
  18. Die Topflappen des Teufels - Eine neue Generation

    „Heute bekommt mein Pupsi-Bärchen das beste Essen im gesamten Universum!“, versprach sie mit freudestrahlender Miene ihrem Mann. Jim lehnte sich stolz auf dem Sofa zurück. Endlich konnte er mal ein Lob an sein Durchhaltevermögen aussprechen. Er hatte heute nicht nur die lang ersehnte Beförderung...
  19. Kissen ...

    Das azurfarbene Lederkissen linste um die Ecke in den Gang. Flauschel war nicht zu sehen. Bis auf das Rauschen der Lüftungsanlage unter der Decke war der Laden ruhig. Das Kissen öffnete den Reißverschluss seiner Hülle und zupfte ein wenig Füllung heraus. Auf seinen unteren Zipfeln tänzelte es...
  20. Auf geheimer Mission

    Mehrere Meter lagen zwischen den gepflegten Dielen und dem strahlend weißen Renaissance-Stuck an der Decke des Zimmers, in dem sich Cora ungeduldig in ihrer Gänsedaunendecke vergrub. Sie lechzte nach Erholung, nach der wohlverdienten Pause, die die vielen Tage voller uneingeschränkter Tatkraft...

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Kommentare

Anfang Bottom