Was ist neu

humor

Genre: humor

  1. Kaffeekränzchen mit Schuss

    „You can do anything in this world if you are prepared to take the consequence.“ William Somerset Maugham Ein zu schneller Run auf das Glück endet oft im Unglück. Diese Wahrheit findet ihre Bestätigung in der Geschichte von Bernd und Gaby. Nach dem Tod ihres Mannes hatte Gaby im Frühjahr...
  2. Wurzelbehandlung mit Folgen

    Johannes Schwitzer war von Natur aus darin begabt, sich und andere Menschen in Gefahr zu bringen. Gerade neulich hatte er einen Arzttermin bei einem Allergiespezialisten. Wie üblich bei Ärzten, musste er zuvor in einem Wartezimmer platznehmen. Als er sich hinsetzte, geschah folgendes: Das linke...
  3. Schön wie immer

    Donnerstagnachmittag 16:00 Uhr. Murrend rolle ich in meinem Bett zur Seite, bleibe bäuchlings in einen Deckenberg gewickelt liegen und raufe mir die Haare. Mehrere Anläufe sind nötig, ehe ich ausreichend Motivation aufbringe aufzustehen. Regen peitscht gegen das Schlafzimmerfenster und die...
  4. Lissy spürt etwas

    humor 
    Heute hat sie bereits dreimal angerufen, meine beste Freundin Lissy. Wahrscheinlich sollte ich dankbar sein eine Freundin zu haben, der ich so sehr am Herzen liege, doch ihre Fürsorge erschöpft mich einfach. Okay, es stimmt, dass ich nicht gerade auf dem Tisch tanze seit Markus ausgezogen ist...
  5. ER oder die Revolution des geriatrischen Geschwaders

    Schlange am Pfandautomat, direkt am Eingang. Alles ab sechzig plus tummelt sich mit Rollatoren und quer gestellten Einkaufswagen, sodass niemand mehr Platz hatte, das Gebäude zu betreten oder zu verlassen. "So geht das doch hier nicht! Er hat doch meine fünfundzwanzig Zent!" Er war weder...
  6. Kleinenberg-Broichrath

    Autobahnsperrung – Umleitung über die Dörfer. "Oje!", stöhnt Torsten. Kostet ihn sicher eine halbe Stunde, dieses Herumgurken. Direkt nach der Ausfahrt stockt es auch schon. War ja abzusehen: Ein Dutzend Autos vor ihm folgt einem kriechenden Traktor. Trotz mehrerer Möglichkeiten will der Bauer...
  7. Gemeinsam

    Als David Lesitzki das Licht der Welt erblickte, regnete es. Die Regentropfen kullerten am Fenster des Marienhospitals herunter. Um den kleinen Schreihals standen alle nahen Angehörigen gespannt und fröhlich herum. Das waren Peter, Monika und deren erstgeborene Tochter Ilse. Seine bereits drei...
  8. Seite 33!

    Adam Caputo war ein erfolgreicher Headhunter - er war spezialisiert im Recruiting von Kaderleuten in der Versicherungsbranche. In der Szene war er als knallharter Hund bekannt, der wirklich nichts dem Zufall überliess! Berüchtigt war er wegen seinen "exotischen Assessments". Trotzdem: Seine...
  9. Entspannung zur Musik

    Als Lehrling auf dem Weg zu mehr Leben und Gelassenheit wurde mir angeboten, an einer Kursreihe „Entspannung zur Musik“ teilzunehmen. Der Kurstitel sagte mir spontan zu, da mir eine recht große Affinität zur Musik innewohnt und mir Musik auf meinem Lebensweg bei den unterschiedlichsten...
  10. Die Wette gilt

    humor 
    Basel, 18.42 Uhr.
  11. Fernsehabend

    Es war ein Tag wie jeder andere. Die Sonne schien, die Vögel zwitscherten in den Bäumen und unter meinem Fenster tummelten sich auf der Wiese im Garten ein paar Rehe und fraßen meine Rosen. Richtige Idylle eben. Okay, nein. Ich geb’s ja zu. Es pisste wie aus Eimern und unter meinem Fenster...
  12. Der Hirscher von Güldenfelde

    Güldenfelde war weitbekannt ein Ort fruchtbaren Bodens. Dort lagen die Leutchen im Gegensatz zu der – so glaubte man zumindest – feinen Aristokratie der hiesigen Städte nicht den lieben langen Tag auf der faulen Haut herum, nein, es wurde sich in den frühen Morgenstunden, sogar noch ehe des...
  13. Luzifers Geisterbahn

    Endlich war es wieder soweit. Überall in der Stadt waren Plakate aufgehängt worden, dass der Herbstjahrmarkt eröffnet wird. Am frühen Morgen radelte der Platzwart mit seinem Fahrrad auf dem Jahrmarktgelände umher, überprüfte die Lizenzen der Schausteller und vergewisserte sich, dass die...
  14. Metaxa

    Lustlos stocherte Max in der Grillplatte Metaxa, die der Kellner soeben serviert hatte. Britt hatte sich unverzüglich und mit unübersehbaren Appetit über die Fleischberge hergemachte. „Was ist los, kein Appetit?“ schmatzte sie vor sich hin. Doch schien sie nicht auf eine Antwort zu warten...
  15. Das skurrile Ende von Ned Kelly und seiner Gang

    Elton Rainey pflanzte seinen Hintern auf den wackligen Hocker, der unter dem Gewicht ächzte wie ein Neunzigjähriger. Er war verabredet, um eine Runde Poker mit drei schmiergesichtigen Mexikanern zu klopfen, und falls sein Plan aufging, würde er die Vögel nach Strich und Faden ausnehmen. Deshalb...
  16. Metaversum der Herzen

    Stammtisch der Wortkrieger Tüüt, tüüt, tüüt. Klock. Die Fenster auf dem Bildschirm öffnen sich, die Kameras zeigen die Bildausschnitte aus den Domizilen der Teilnehmer an der Zoomkonferenz. Anwesend: @greenwitch; @Fliege, @dotslash, @lakita, @Webmaster, @Isegrims; später @Maedy „Wie scheiße...
  17. Wiena und die wilden Tanten

    humor 
    Meine Mutter schaute in ihre Zeitung und schüttelte den Kopf. „Erdgas und Benzin werden immer teurer. Und ich hab noch nicht mal ein Auto.“ Sie kicherte und zog mich neben sich, so dass ich mit in die Zeitung schauen konnte. „Aber die Rostlaube hast du doch“, sagte ich. „Die muss zum TÜV. Das...
  18. Papa Yolo -- Epic Fail

    humor 
    Ich machte es mir in der Badewanne bequem. Leider bin ich ein norddeutscher Hüne von zwei Metern Länge und passe nicht ganz in die Wanne. Manch einer kennt das, entweder hängen die Füße über den Wannenrand oder die Knie ragen hoch aus dem Wasser heraus. So lag ich mehr schlecht als recht in der...
  19. Ein Unglück kommt selten allein

    Ich möchte eine Geschichte erzählen, die so oder so ähnlich schon oft erzählt wurde. Ich schreibe sie hier auf, da sie ungefähr so jederzeit wieder passieren könnte. Bislang wurde sie nur mündlich weitergegeben, daher ist es an der Zeit, sie einmal niederzuschreiben. Ein Unglück kommt selten...
  20. Wie Gott es wollte

    „Und wäre das Huhn noch so schlau, eines Tages kommt es doch in den Kochtopf." Sprichwort aus dem Sudan In einem fernen Land lebte einst ein armer Hirt namens Kassim, der reich werden wollte. Er heiratete eine abgeblühte Jungfer, die mit allen Reizen des Geldes geschmückt war. Mit dem...

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Kommentare

Anfang Bottom