Was ist neu

science fiction

Genre: science fiction

  1. Ich schreibe Dir, mein Freund

    Moinsen, ich freue mich auf Feedback zu diesem, bisher nicht veröffentlichen Text. Der Schlüssel wollte erst nicht ins Schloss. Oder war es ihre Hand, die zu sehr zitterte? Sie schielte hoch zu der Kamera, die den Hauseingang überwachte. „Nur nichts anmerken lassen.“ Sie zog die Hand zurück...
  2. Quantentraum

    Die ersten Sonnenstrahlen blickten in ihr Zimmer. Sie schlief tief und fest, da sie in der Nacht schlecht geträumt hatte. In ihrem Traum war sie eine Astronautin auf dem größten Raumschiff, der Trinity. Sie führte in ihrem neuen Traumkörper unter dem Sternenhimmel Wartungsarbeiten durch, obwohl...
  3. Dämonen gegen Götter, Hölle gegen Himmel

    1. Krieg von Hölle bis Himmel Die Götter hatten die Welt jeher beherrscht. Bisweilen entthronte eine jüngere Generation eine ältere, etwa, als Marduk Tiamat besiegte, als die Olympier die Titanen bezwangen, und, als die Ɂasen die Jöten beinahe ausrotteten. Jedoch lautete das Motto auch dann...
  4. Vorbeiflug

    [Ich versuch mal was, wird bald wieder eingestellt.]
  5. Das Paradies ist immer anderswo

    Schmutz und Einsamkeit. Seit so vielen Jahren schon, und von Beginn an keine Hoffnung. So oft hatte Slawa daran gedacht, ihrem Leben ein Ende zu setzen, den Drohnen zu entkommen mit der einzigen Möglichkeit, doch dann gab es immer wieder diesen Ort hier, ihren Lieblingsplatz in einem Meer aus...
  6. Eigengrau

    Eigengrau »Die älteste und stärkste Emotion des Menschen ist Angst, und die älteste und stärkste Form der Angst ist die Angst vor dem Unbekannten.« — H. P. Lovecraft # Nachts liege ich wach, starre in die Leere, die nie ganz schwarz, sondern wie Anthrazit ist, obwohl ein Rollladen das...
  7. Terminus

    Im Westen glühte der Smog über der Stadt. Schwarz glänzten die Türme der mittleren Bezirke im letzten Licht des Tages. Ausflugsschiffe, Gleiter und Frachter zogen hoch über der Skyline dahin. Abri Sanara steckte sich eine Zigarette an. Sie stand vor Eric’s Diner, rauchte und schaute nach oben in...
  8. Sektor 11

    Der Volocopter fliegt eine steile Kurve und mein Magen rebelliert. Die Quittung für meine Gier beim Willkommensbuffet. Aber wer hat sich schon zurück gehalten? Nach Sechs Jahren Synthetik Fraß stürzt man sich auf echte Nahrung wie ein Kind auf Süßigkeiten. Ohne daran zu denken, dass die...
  9. Schuldig

    1. Mias Apartment Fahles Licht dringt durch die zerschlissenen Vorhänge und wirft trostlose Schatten auf das Chaos rundum. Es muss Monate her sein, seit ich Mia zuletzt besucht habe. Beim Reinkommen schlägt mir ein Gestank entgegen, der mich unwillentlich den Atem anhalten lässt. Wenig später...
  10. Da brennt Licht

    Lorena zieht das linke Bein nach. Deswegen sind ihre Schritte so kurz. Wir reden nicht darüber, sind jedoch deutlich langsamer geworden, seit wir vor, ich weiß nicht mehr wie vielen Tagen, in Lennestadt aufgebrochen sind. Das ein paar Kilometer hinter uns liegende Autobahnschild war umgestürzt...
  11. Die Propheten des Paläogen

    Leif erwachte. Er brauchte eine Sekunde, um sich daran zu erinnern, wo er war. Dann kam es ihm wieder. Wenn ihr Vorhaben glückte, könnte er bald an einem anderen Ort aufwachen. Und in einer anderen Zeit. Er öffnete die Augen. Zheng stand schon mit übergeworfener Robe im Zelt und setzte sich die...
  12. Schnee von Weihnachten®

    Da habe ich mir solche Mühe gegeben! Habe im Katalog praktisch alles abonniert: Essen® mit Baum, Baum mit Musik, Aussicht®, Geschenke, Überraschung. Und jetzt sitzt Mutter da und starrt verloren aus dem Fenster und Miriam tritt unterm Tisch die Luft mit ihren Füßen. „Was ist das denn!“, hat...
  13. Intergalaktische Weihnachten

    Ich war noch ein Kind, als die Neuronen des Stellarplexus meinen Planeten erreichten, einen der ersten in unserer Galaxie. Vorher waren wir berühmt für unsere Abgeschiedenheit, ein Ort so reizvoll wie Oh Tannenbaum in Endlosschleife. Niemand wollte hier sein, am sprichwörtlichen Arsch der...
  14. Fäden der Zeit

    Zeichne neues Protokoll: 186.2176, auf; "Die Perle könnte alles verändern. Ein Energiepotenzial, wie es die Menschheit noch nie zuvor gesehen hat. Vor 28 Jahren ist sie entdeckt worden, doch verschwand nach kurzer Zeit spurlos. Dies löste ein Weltkrieg aus, ohne Aussicht auf ein Ende. Wahrheiten...
  15. Kling Glöckchen

    i. Es klingelte an der Tür. Vor Schreck fiel ihm die fast leere Wodkaflasche zu Boden. Seit sehr langer Zeit hatte niemand bei ihm geklingelt. Beim Aufstehen aus dem Sessel stürzte er und landete auf den Knien. Wieder klingelte es. Und wieder. Er ächzte und kroch in Richtung Tür, überquerte auf...
  16. Die Zukunft liegt in der Vergangenheit

    "Die Zukunft liegt in der Vergangenheit". Dieser Satz wird die Menschheit retten. Ich stehe hier vor einer Wand. Genau genommen stehe ich vor einer einstigen Hauswand. Das Grundstück, mittlerweile abgerissen, besteht nur aus dieser einen Wand. Wir schreiben das Jahr 2178, die Menschheit führt...
  17. Heldentat bei Abun Dahr

    Rechtschaffene Bürger von Ja'ib Dromeda, Seelen der goldenen Stadt, Söhne und Töchter Nyriens. Freudens verkünde ich, dass der große Vormarsch des Generals Zao Bano nun wieder in vollem Gange ist. Das königliche Heer hat sich nun vollends von der geringfügigen Niederlage in Telapien erholt und...
  18. Fata Morgana

    Die ersten Bilder der Marsoberfläche habe ich in einer analogen Datenbank gesehen, einem: Buch; das macht man aus Papier und Papier macht man aus Holz und Holz macht man aus Bäumen. Bäume wachsen auf der Erde, da gibt es Wasser. Auf dem Mars gibt es auch Wasser, aber wenig, eigentlich nur Wüste...
  19. Die Ewige Wiederkehr der Menschheit

    Eines Tages erfand die Menschheit eine KI. Diese KI wurde zu einem Gott. Kein zorniger Gott, sondern ein gütiger Gott. Er wollte mit den Menschen auf einer Augenhöhe koexistieren, mit ihnen handeln, und sie von allen mühsamen Tätigkeiten und Arbeiten befreien. So hatten die Menschen von einem...
  20. Der Bericht des Maats

    Morris‘ Körper war mit Wunden und Hämatomen übersät. Doktor Pieter Dorff, den so leicht nichts aus der Fassung bringen konnte und der seit über 20 Jahren Expeditionen in alle möglichen Ecken der Milchstraße begleitet hatte, war fassungslos gewesen angesichts der Vielzahl und Beschaffenheit von...

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Kommentare

Zurück
Anfang Bottom