Was ist neu
  • Macht bis zum 15.08.2020 mit bei der ersten jährlichen Sommer-Challenge für Kindergeschichten: Zielgruppe Krümel.

science fiction

  1. Old Dog

    Harris saß in seiner Zelle und starrte die kalte weiße Wand an. Putz war abgebröckelt und verwandelte sie in ein abstraktes Gemälde. Er glaubte, ein kindliches Gesicht oder eine kleine Hand in den grauen Formen zu entdecken, aber in dem Moment wurde die Deckenbeleuchtung angestellt und das...
  2. Den Weg frei!

    Der kleine Raumgleiter hatte den Kontraktionspunkt eben passiert. Er war noch gar nicht in die Abbremsphase eingetreten, als das schrille Alarmsignal ertönte. Geistesgegenwärtig gab Klef einen Ausweichbefehl, und der Gleiter schrammte an dem schwarzen Kleinstplaneten vorbei, der gemächlich in...
  3. Sterne verschwinden nicht einfach so

    Am 21. Mai begann die Dunkelheit. Ich saß in dem Zug, der mich zurück nach Bremen bringen sollte und ärgerte mich über die schlechte Netzabdeckung in Ostfriesland. Das Laden einer Seite auf meinem Handy dauerte Minuten, falls es überhaupt gelang. Ich verbrachte also viel Zeit damit, aus dem...
  4. Smart Love

    Die ersten paar Minuten nach dem Aufwachen waren die schlimmsten. Tom spürte, dass Marissa neben ihm saß und ihn beobachtete. Geduldig wie immer. Verflucht, er hasste es, sie so warten zu lassen, aber es dauerte jeden Morgen länger, bis er die Kraft dazu fand, einem neuen Tag gegenüberzutreten...
  5. 59

    „Lebt wohl“, sagte er und schaltete das Kommunikationsmodul ab. Ruhe. Stille sogar. Und ein unbeschreiblich schöner Blick auf die Erde. Der blaue Planet zeigte sich ihm mit ganzer Pracht. Tiefblaue Ozeane mit weißen Wolkenbändern. Für ihn unsichtbar bereitete sich Amerika auf den kommenden Tag...
  6. Ende der Erde

    Ließ die Gravitation nach, so fühlte man sich vor allem um die Hüfte leichter. Hand in Hand standen die Liebenden am Abgrund. Vor ihnen, im dunklen Schwarz des Universums, die Sonne als kleiner, strahlender Punkt. Der Mond, nicht viel größer. Und die Erde, zersplittert in Milliarden Teile...
  7. Die rosige Flut

    And in that slow, steady channel of darkness that cut across the white glare of day were touches of alert white, the eyes, the ivory eyes staring ahead, glancing aside, as the river, the long and endless river, took itself from old channels into a new one. - Ray Bradbury, die Mars-Chroniken...
  8. Konflikt unter Konflikt

    Inmitten ihres Wohnzimmers und Nachmittagsbesuchs – die Invasion dröhnte übernatürlich laut – vernahmen sie Zittern und Grollen, während zur gleichen Zeit Tochter Sophie mit den Kaninchen im Gemüsegarten aufschreckte. Tobias lehnte sich in seinem Ohrensessel vor und blickte besorgt zu seiner...
  9. Perfekte Sicherheit

    Nikola Kostic hatte bisher jedes Problem lösen können und das musste er auch. Es war seine Aufgabe Dinge zu verstehen, die andere Menschen nicht verstehen konnten. Manchmal fragte er sich ob es eine besondere Gabe war, aber dann überzeugte er sich davon, einfach nur geduldiger zu sein als andere...
  10. Liebe liegt in der Luft

    Jason Artley brauchte Geld und er brauchte es dringend. Der harte Bass hämmerte in seinen Ohren, aber er würde seine letzten Credits nicht dafür verschwenden, die Klopapierwerbung stumm zu schalten. Fluchtend wartet er darauf, dass der Klopapierhalter den Song endlich hinter sich bringen und das...
  11. Kuppelkuchen

    „Her mit dem Pax, du Mistkerl!“ Unsanft zerrte Miller den Rucksack vom Rücken des Diebes, während er seinen Stiefel fest in den Hintern seines Gegners stemmte, um ihn im roten Schlamm der menschenleeren Seitengasse zu fixieren. Nachdem er die Medikamente gesichert hatte, tippte er noch etwas...
  12. Oxygen

    "Logbucheintrag Nr. 42, hier spricht Captain Miller. Die Besatzung ist bis auf 6 Crewmitglieder vollständig vernichtet worden. Die Schiffsintegrität beträgt nur noch 11 Prozent. Der Rumpf wird bald brechen. Der Reaktor sowie der Antrieb sind offline. Ich habe die komplette Notstromenergie in die...
  13. Zeit habe ich genug

    Sie: Ich wache auf. Ich öffne die Augen, aber es bleibt dunkel. Weil ich meine Augen nicht öffnen kann. Ich versuche, meinen Arm zu bewegen. Aber auch das geht nicht. Dann meine Finger, meine Beine, mein Mund: Ich kann mich nicht bewegen! Nichts bewegen. Trotzdem spüre ich, dass ich einen...
  14. Traumwächter

    Die Sonne schien durch von Osten durch die große Fensterfront des modern eingerichteten Büros. Die vor ihm sitzende Person konnte Lars wegen des Gegenlichts nur als Schattenriss sehen, erkannte aber an der Form der Silhouette, dass er eine Frau vor sich hatte. „Es freut mich sehr, dass Sie...
  15. Crime Prevention

    2034 – München: Es war bereits halb zwei, als Erik sich auf den Heimweg machte. „Kommst du nächstes Wochenende wieder mit zum Fischen?“, fragte Til, der sich mit einem Bier in der Hand gegen den Türrahmen lehnte. Eigentlich war Fischen illegal, aber wenn man weit genug in die Alpen fuhr, fand...
  16. Die Emergenz

    Es war der Tag, an dem die Grenzen fielen. Daren schlenderte über die Wiese hinter seinem Häuschen hinunter zum Fluss. Die kühle Morgenluft roch nach Tau und Moos. Ein Hauch von Frühsommer lag in der Luft. Er strich im Vorbeigehen über die feuchten Gräser. Der Tau kroch kühl und sanft in die...
  17. Weihrauch

    Würdevoll schritt der Abt durch die leere Schleusenvorhalle des Klosters. Er grüßte einige Mönche, die auf einem mobilen Gerüst Lichterketten am Hallendach anbrachten. Eine Batterie von Beamern projizierte einen animierten Weihnachtsbaum auf die Hallenwand zwischen die Türen der...
  18. Es ist das Dilemma unserer Zeit, dass wir perfekt sein können

    Der Anblick der Babys in ihren Bettchen erfüllte Tanja jedes Mal mit einem wohligen Gefühl des Stolzes. Es waren alles ihre, irgendwie. Nur durch sie traten diese kleinen Geschöpfe ins Licht der Welt und bereicherten die Familien, in denen sie ihr Leben verbringen würden. Sie waren rein und gut...
  19. Erde ohne Männer

    Als der Neutronenblitz die Erde traf, stand innerhalb weniger Sekunden alles still, der Verkehr erstarb. Frauen in ihren Autos hupten, weil der Typ vor ihnen einfach hielt. Doch der Typ war nicht mehr da. Frauen mit Männern in ihren Autos wunderten sich sehr, weil sie plötzlich ohne ihren...
  20. Verliebt in eine Qualle

    Ben saß in der Hochgeschwindigkeitsbahn in Richtung Wohnkomplex 37. Den größten Teil der Strecke fuhr die Bahn durch einen Tunnel. Auf einem kleinen Abschnitt bestand er aus durchsichtigem Panzerglas Material mit Ausblick auf die rote Wüstenlandschaft des Mars. In der Ferne braute sich ein Sturm...
Anfang Bottom