Was ist neu

science fiction

Genre: science fiction

  1. Durch die Wüste

    Der Himmel färbte sich im Osten langsam rot, als Frank den Rand des Tals erreichte. Hier endete der fruchtbare Boden und ging in den staubigen der Wüste über. Mit Bedauern musste Frank jedoch feststellen, dass selbst er mit seinem genauen Blick kaum noch einen Unterschied zwischen den beiden...
  2. Proteus

    PROTEUS »Wir hatten uns geirrt. Der Große Alte war nicht verwundet, er hatte nur innegehalten, wahrscheinlich als er auf die Leichen seiner getöteten Artgenossen mit der höllischen Schleiminschrift an der Wand über ihnen gestoßen war. Wir werden niemals erfahren, was die dämonische Botschaft...
  3. Erdskandal

    „Aus der Ferne war sie hauptsächlich blau und grün, glich also dem wiesengrünen Ufer eines Sees, der halt blau war. Nur eben sphärisch und völlig abgespaced. In der Schwebe, meine ich.“, sagte ich selig und schaute träumerisch in die Ferne, nur um von einem herannahenden Lastwagen – einem...
  4. Copywrite Artemis Feuerschopf

    Artemis schoss. Der Lederball zog wie ein Pfeil über den Waldboden, streifte Burks blonde Haare. Er warf die Arme ins Leere, verlor den Halt und fiel hintenüber. „Verdammt, Artemis! Das hast du absichtlich gemacht.“ Sie lief zu ihm, konnte das Grinsen nicht unterdrücken. „Tut mir leid.“ Burk...
  5. Die Meta-Zeit

    für Annika, weil du versucht, das zu verstehen Die Meta-Zeit ist nicht spiralförmig. Die Meta-Zeit ist nicht in Wahrscheinlichkeitsschleifen aufgebaut. Die Meta-Zeit ist nicht jederzeit. Sie ist nicht kontinuierlich. Ist nicht gleichzeitig. Ist nicht rund, nicht eckig, nicht fest und nicht...
  6. Larva Pik

    Scheiße – tut das weh. Mein Kopf fühlt sich an, als hätte ich eine Flasche Tequila auf ex getrunken. Farben zeichnen vor meinen Augen Wirbel. Das muss etwas Stärkeres als Alkohol sein. Wobei? Wann gab es zum letzten Mal …? Wach auf! Ich versuche, die Augen zu öffnen, doch es klappt nicht. Mir...
  7. Collector

    Es war wahrscheinlich das Bistro mit der außergewöhnlichsten Aussicht im Universum. Lissy setzte sich mit ihrem Kaffee an einen der kleineren Tische direkt an dem Panoramafenster und blickte auf „A0620-00“, das Schwarze Loch im Sternbild Einhorn. „Woran denkst du?“, fragte ihr Kollege Scott...
  8. George Wrights Zeitmaschine

    „Ok Oma, alles klar soweit? Bitte wiederhol es noch einmal, für mich.“ George liebte seine Großmutter, allerdings verwechselte sie ihn inzwischen regelmäßig mit seinem verstorbenen Großvater Harry, da konnten ein paar Wiederholungen des Plans nicht schaden. Schließlich konnte er die Maschine...
  9. Archuego

    Sein Job war es, den Müll aufzuräumen. Die Getränkedosen, Snackverpackungen und messerscharfen Glasscherben dieser Welt. Alle Besucher hier hinterließen welchen, in einer Bar ist das so üblich. Es war wie sonst auch wieder zum Bersten voll. Die meisten kamen her während ihrer Freizeitschicht...
  10. Salvation

    Roboter Scaffwalk schaltet den Weckalarm ein – so beginnt ein Tag auf der Raumstation Salvation. Mit mir leben hier insgesamt 146 andere Kolonisten, welche sich wegen der Zerstörung der Erde auf der Raumstation im Weltall befinden. Wir sind die letzten Überlebenden, die ins All geschickt wurden...
  11. Wir kommen in ...

    Wir kommen in … Tag 406.975 nach der Flucht der Menschen von ihrer damaligen Heimat, genannt blauer Planet. Kommandant Fox Silaney steuerte das Generationenraumschiff Beta 13 mit nahezu perfekter Genauigkeit auf den grünen Planeten zu, den Wissenschaftler Jahrhunderte zuvor als bewohnbar...
  12. Iva und Cal

    Iva saß auf einem Felsen und blickte auf die Zeltstadt. Um sie herum existierte bis zum Horizont nichts anderes als felsiger, fast weißer Boden. Der Wind wirbelte den Staub der Steinwüste durch das Gebiet. Es war noch früh am Morgen, die Sonne stand tief an dem grünlichen Himmel, als die ersten...
  13. Mutter wird gesund.

    Ich schließe die Tür vorsichtig hinter mir, um Mutter nicht zu wecken. Es ist Dienstag, siebzehn Uhr und bis auf das Klapp Klapp meiner Sneaker ist das Treppenhaus still. Obwohl ich den Ab- und Aufstieg inzwischen gewohnt bin, schmerzen mir nach dreißig Etagen die Knie. Auf jedem leeren...
  14. Die blaue Tür

    Durch die Scheibe war in der nebeligen Nacht nicht mehr zu erkennen als eine schwach leuchtende Straßenlaterne, und, nicht weit davon entfernt, ein Schild mit der Aufschrift „Ebene 1“. Eben befand sich Ansgar noch in einem Club, um mit seinen Freunden in seinen Geburtstag zu feiern. Bis ihm...
  15. Mister Kingdom

    Kennen sie das Gefühl, wenn der Wind im Frühling einem die Jacke gegen die Brust drückt und sie jedem Moment abheben könnten? Ich hatte so einen Moment und streckte bereitwillig meine Arme zur Seite. Das war es was ich wollte, mich nach vorn zu lehnen und im Widerstand des Windes zu gleiten, bis...
  16. Weiter draußen

    Weiter draußen Missionslog: Finaler Eintrag -Dies ist eine Warnung. Die Mission ist fehlgeschlagen. Meidet diesen Planeten und folgt uns nicht nach! Versuche nicht, uns zu retten, denn wir sind bereits verloren. Wie verlangt, haben wir versucht einen Kontakt mit den fremden Wesen herzustellen...
  17. Lara

    Die Frage, die mir sofort in den Kopf schoss war, ob sie mich anlächelte. Sie war wenige Schritte entfernt und bevor ich mir darauf eine Antwort bilden konnte, stand sie neben mir im nassen Gras. Mein Herz pochte. Dieses Mädchen mit hellgrünen Haaren, die aus der Kapuze über ihre Schultern...
  18. Schläfer Heinrich

    Er erwachte aus einem unruhigen Mittagsschlaf, der sich als weniger ertragsreich herausstellte, als Heinrich gehofft hatte. Der Traum von letzter Nacht, den er versuchte weiter zu träumen, löste sich nach drei Traumminuten in einer diffusen Wolke auf und er stand wieder vor dem Tor, das er nicht...
  19. Novelle Paria Paradise

    Yuzu schnappt nach Luft, das Gesicht aschfahl. Seit langem weiß er, der Tag wird kommen, jetzt ist es so weit, das Vieh hat ihn erwischt. Er atmet stoßweise, hält sich fest, stöhnt leise. Um seinen Unterarm schließt sich die Manschette, feine Nadeln schießen PinkSky in seine Blutbahn. Yuzu hört...
  20. Das Glashaus

    Als der zwölfjährige Steve aufwachte, lag er auf dem Rücksitz eines fremden Autos. Der Kopf des Kindes brummte fürchterlich. Er bemerkte, dass er ungünstig auf seinen Händen lag. Diese schmerzten, als hätte er in ein Hornissennest gegriffen. Steve blickte beunruhigt nach vorne und erkannte...

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Kommentare

Anfang Bottom