Was ist neu

kinder

Genre: kinder

  1. 17 Jahre

    Marc sitzt am PC, surft ziellos im Netz umher, obwohl draußen ein milder Sommertag die Menschen ins Freie zieht. Er sollte die große Hecke hinterm Haus schneiden, aber das hat Zeit. Es ist erst kurz nach vier. Das Auto, das auf den Hof fährt, hält er zunächst für das seiner Frau. Die wollte noch...
  2. Teddys große Weihnachtsreise nach New York

    Teddy war einsam, keiner konnte mit ihm spielen, denn es war Corona-Zeit. Teddy sagte zu Mama: „Mama, ich fahre nach New York. Da gibt es große hohe Häuser, viele Autos, viele Menschen und vielleicht auch Teddys, die wie ich einen Spielgefährten suchen.“ Teddy packte in seinen Rucksack einige...
  3. Der Wolf und die Biene

    Es war einmal ein einsamer Wolf, der sich im Tiefe der Wälder versteckte und nur umherstreifte, um zu fressen. Der Wolf genoss die Stille und die Einsamkeit. Alle Tiere im Walde versteckten sich, wenn der einsame Wolf los zog:"Diese stille, diese Einsamkeit, ach ist das schön" knurrte der Wolf...
  4. Geräusche

    Es war endlich 22 Uhr. Oh, wie aufgeregt Ellie war, als auf dem Fernseher die Durchsage lief. „Dieser Film ist für Zuschauer unter 16 Jahren nicht geeignet.“ Eigentlich erlaubten ihre Eltern ihr nie, Gruselfilme zu schauen. Aber die waren heute nicht da, also hatte Ellie es sich mit ihrer...
  5. Eine nicht alltägliche Truppe

    kinder 
    Eine nicht alltägliche Truppe Es hatte den ganzen Tag schon geschneit. In der Nacht ließ der Schnee nach. Der alte Birnbaum, der schon über hundert Jahre auf dem Buckel hatte, schüttelte sich. Der Schnee fiel auf den Boden. „He, wir werden ganz naß!“, hörte er eine klägliche Stimme. Als er nach...
  6. Ronja wünscht sich ein Kätzchen

    kinder 
    Ronja wünscht sich ein Kätzchen Heute ist Ronjas Geburtstag. Wie zu jedem Fest wünscht sie sich nichts sehnlicher, als dass sie endlich eine Katze bekommt. Sie bekommt allerhand Geschenke. Zwei neue Hörspiele, ein Brettspiel und tolle neue Schuhe. Aber eine echte Katze ist nicht dabei. Im...
  7. Sammy das Traumschaf mit der Nummer 36

    Es war eine stürmische Nacht als Sammy geboren wurde. Der Mond stand schon hoch am Himmel als Sally eine geschützte Stelle zwischen den Felsen suchte. Kurze Zeit später war so weit, die Wehen hatten eingesetzt und in wenigen Minuten würde ein neues Traumschaf das Licht der Welt erblicken. Ein...
  8. Felix und die Schon-Wieder-Worte

    »Ich mag das nicht«, hatte Mama gesagt. »Immer diese Wieder-Worte«. Felix läuft die letzten Meter zur Schule. Er läuft langsam. Gut, dass Mama ihn nicht sieht. Sie mag es nicht, wenn er trödelt. Aber sie hat ihn am Rathaus-Platz aussteigen lassen und ist schnell mit einem Aus-dem-Auto-Flugkuss...
  9. Die Wahrheit hinter der Legende

    An einem verschneiten Weihnachtsabend, irgendwo im Wald kuschelte sich ein kleines Mädchen in ihre Decke, um sich vor den beißenden Wind zu schützen. Anna und ihre Familie haben erst kurz vor Einbruch der Nacht rast gemacht, da sie noch verspätet auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum waren und...
  10. Wie die Waldhexe Rosea zu ihrem Sprung kam

    Das Haus der Hexe Rosea Leptonella Quartina stand versteckt in einem kleinen Tal. Auf den Bergen drumherum lag das ganze Jahr Schnee. Sie war die kleinste Hexe, die ihr euch vorstellen könnt. Gerade mal so groß wie eine Kinderhand. Natürlich konnte sie sich auch größer und kleiner hexen, so...
  11. Alle Jahre wieder...

    Alle Jahre wieder... Was machen wir an Weihnachten? Wir, das heißt Patrick, Peter Pan und ich hatten zwei Möglichkeiten. Entweder in den tiefverschneiten Schwarzwald zu Peter, meinem jüngeren Bruder nach Hamburg oder zu meinem etwas älteren Bruder Seppel und seiner Frau Annikki, die...
  12. Kiesel, Hölzchen + Stein

    Der Bub spazierte am Donau-Ufer zwischen Niederachdorf und Oberzeitldorn, das sind zwei kleine Ortschaften im Bayerischen Wald, direkt an der Donau gelegen. Plötzlich blieb er stehen und hob etwas auf. Es war ein kleiner Kieselstein Er betrachtete den kleinen Kiesel sehr lange. „Du gefällst...
  13. Aus dem Leben eines Welpen

    kinder 
    Brrr...ist das kalt, und was sind das für komische Stimmen? Mhhh...die warme Zunge, die mich das saubermacht ist aber sehr angenehm. Ich glaube, das ist meine Mama. Die riecht auch wie meine Mama. Schön eingekuschelt und sauber schlafe ich erstmal ein. Als ich wach werde, merke ich, dass mein...
  14. Die Mädchen

    Die Mädchen "Das Mädchen ist weg. Sie ist mir entwischt, als ich kurz in Gedanken versunken war." Simone van der Vlugt "Klassentreffen" Ich saß trübsinnig im Stadtpark gegenüber dem Kriegerdenkmal und las mir die Namen der Gefallenen durch. Sie hießen übrigens fast alle Wilhelm. So Scheiße...
  15. Serie Die Putzis

    Kirschen Es war Anfang Sommer und die Sonne schien an diesem Tag stark wie an so vielen Tagen im Sommer. Ein paar weiße Wolkenschafe tummelten sich am blauen Himmel und spielten vom Wind angetrieben fangen miteinander. Ich traf auf unsere 2 Nachbarsbuam vor der Tür. Seppl und Peter. Seppl war...
  16. Das Bankett

    Die Idee kam vom Pirol. Wir Vögel müssen zusammenhalten, über Sachen reden, die uns alle betreffen. Einmal im Jahr, mit etwas Kultur und Bankett. Weil er auch die wichtigsten Regeln ersonnen hatte, damit an diesem großen Tag alles funktioniert, hat er sich naheliegenderweise zum...
  17. Eine kleine, aber schöne Träne

    Er blickte ihr in die Augen, ihre schönen, kleinen, blauen Augen. Er begriff es immer noch nicht. Wieso musste seine Familie sich diesen Schmerzen aussetzen? Wieso musste er sich diesen Schmerzen aussetzen? Wieso musste seine Tochter sich diesen Schmerzen aussetzen? Warum konnte nicht einfach er...
  18. Meine Freiheit?

    Die Tropfen kullerten meine kalte Wange hinunter und platschten gegen den nassen Asphalt der Straße. Wo hin sollte ich nun? In eines der unzähligen Hotels, die mit ihren Neonschildern die zahllosen Haltlosen anlockten um sie zu verschlingen? Nein, ich musste hier einfach weg. Frische Luft...
  19. Windmühles Heimgang

    Ich erinnere mich an jede Einzelheit: Ein kalter Ostwind blies über die Felder, und die Sonne stand tief und bleich wie ein verhärmtes Gesicht vor dem Fenster. Gelegentlich, wenn ich in den Garten mit den alten Kirschbäumen sah, bemerkte ich eine Schneeflocke, die so langsam und würdevoll...
  20. Die abenteuerliche Reise von Netsy auf der Suche nach seinen fünfzig Erinnerungen.

    Eines Morgens erwachte Netsy aus dem Tiefschlaf. Netsy ist ein kleiner Junge. Gerade mal acht Jahre alt. Sein Kopfabdruck war noch deutlich im Kopfkissen zu sehen. Außerdem die morgendliche Sabberfütze. Diese nahm jeden Morgen ungefähr die Hälfte seines Kopfkissens ein. An seinem Kinn konnte man...

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Kommentare

Anfang Bottom