Was ist neu

Acht-Wort-Geschichten: Kommentare & Kritiken

Monsieur le Directeur
Chef
Wortkrieger-Team
Seniors
Beitritt
07.02.2000
Beiträge
10.587

Acht-Wort-Geschichten: Kommentare & Kritiken

Hier könnt ihr, der Titel des Threads lässt es vielleicht vermuten, Acht-Wort-Geschichten kommentieren bzw. kritisieren. Viel Spaß dabei. Es gelten natürlich die üblichen Regeln.

 

HSB

Mitglied
Beitritt
29.12.2015
Beiträge
188

Ich geb bernadette Recht, obwohl ich lange mit Katzen zusammengelebt habe. Das ist ungenau und ich vermute, dass Du das an einer konkreteren Situation festmachst, an einem verunglückten Sprung oder an einer vergessenen Pfote.
So jedenfalls hängt das in der Luft.
Ich denke dabei übrigens an ein Chamäleon, weil die ihre Ärmchen immer so unentschlossen vor und zurück bewegen, bevor sie wirklich zugreifen.

Na gut, dann löse ich auf. Obwohl es blöd ist, wenn man Witze erklärt und so ähnlich ist es ja auch damit.

Alle Katzen teilen eine bestimmte Verhaltensweise, nämlich manchmal von einem einmal gefassten Beschluss abzukommen, um plötzlich und unvermittelt etwas komplett anderes zu machen. Jeder Katzenbesitzer kann davon berichten. Da stürmt der Tiger z.B. durch die Wohnung, verfolgt vielleicht seinen Ball, nur um sich plötzlich aus vollem Lauf auf den Boden fallen zu lassen und anzufangen, sich zu putzen. Dann nach ein paar Sekunden steht er vielleicht auf, anstatt sich zu Ende zu putzen, und trottet zum Körbchen, um sich dort schlafen zu legen. Von daher "Katze überlegt es sich anders, dann doch nicht." Zweimaliger Wechsel der Agenda.

Einfach mal drauf achten, was die Fellnasen so machen ;)

Da gab's mal auch einen passenden Cartoon von Simon's Cat, falls ihr das kennt. Aber ich finde ihn nicht mehr.

 

HSB

Mitglied
Beitritt
29.12.2015
Beiträge
188
Zuletzt bearbeitet:

Logic. Not even once.

この答えがわかりません。ドイツ語で答えて下さい。

Falls deine Antwort auf Englisch irgendwie abgeklärt, cool oder gar weltmännisch klingen sollte, habe ich dir mal in Japanisch zurück geschrieben. Können auch gerne auf Swahili weiter diskutieren. Warum auch in einem Literaturforum Deutsch schreiben?

Ich verstehe deine Antwort leider überhaupt nicht. Könnte alles mögliche bedeuten. Und ehrlich, allmählich bin ich ein bisschen genervt. Ich möchte ja gerne sinnvolle Kritik bekommen und diskutieren. Ich wurde nach dem Sinn meiner Geschichte gefragt. Habe ich erklärt. Es wurde mir gesagt, es sei aber keine Geschichte. Habe nachgefragt, warum die anderen Beiträge denn dann Geschichten wären. Als Antwort kommen ein paar hingerotzte Worte auf Englisch, die darauf hindeuten, dass die anderen Beiträge alle unlogisch wären (die Antwort kommt ja auf meine Frage nach den anderen Beiträgen, nicht nach meinem) anstatt einer Erklärung, was eine Geschichte ausmacht. Was Geschichten sind und was nicht.

Auf diesem Level verzichte ich gerne auf eine weitere Diskussion.

 
Wortkrieger-Team
Seniors
Beitritt
23.05.2005
Beiträge
4.142

Warum auch in einem Literaturforum Deutsch schreiben?
Warum auch beim Thema bleiben, das man angeblich diskutieren möchte? Lieber einen ganzen Absatz auf das Eröffnen eines Nebenschauplatzes verschwenden.
Habe nachgefragt, warum die anderen Beiträge denn dann Geschichten wären.
Und damit implizierst du eine Annahme ohne Grundlage. Hätte man sich schon aus meinem Beitrag zusammenreimen können.
Hat ein bisschen was vom Schulunterricht, wenn man vom Lehrer ermahnt wird, weil man geredet hat, und dann entgegnet "ja aber der hat auch geredet und da haben Sie nichts gesagt."
Als Antwort kommen ein paar hingerotzte Worte auf Englisch, die darauf hindeuten, dass die anderen Beiträge alle unlogisch wären
Da muss man schon einen sehr großen Interprationsraum für sich beanspruchen, um meine Antwort auf die anderen Beiträge zu beziehen statt auf das Zitierte.
Auf diesem Level verzichte ich gerne auf eine weitere Diskussion.
Welches Level jetzt genau? Dass du Aussagen aus dem Kontext reißt, ihnen Bedeutungen zuweist, für die es keine logische Grundlage gibt und nebenbei in ad hominem abdriftest? Da ist der Verzicht auf Diskussion tatsächlich die richtige Entscheidung.

 

HSB

Mitglied
Beitritt
29.12.2015
Beiträge
188

OK. Ich bin raus. Du bist überhaupt nicht auf meine Antworten eingegangen, sondern verdrehst sie nur. Du suchst nur Streit.

 
Seniors
Beitritt
10.11.2003
Beiträge
2.249

Ist halt trotzdem keine Geschichte.
Finde ich schon.

Und wenn du das nicht findest, warum sind dann die anderen 8-Wort-Beiträge Geschichten?

Auf eine solche Frage kann es keine zufriedenstellende Antwort geben, Henrik. Das betrifft nicht nur die 8-Wort-Texte, sondern auch längere Texte, die von den Autoren als Kurzgeschichten in diesem Forum gepostet und von manchen Kritikern als Nichtgeschichten angesehen worden sind. Und wenn, wie in diesem Fall, mehrere Kritiker sagen, man sehe hinter diesen 8 Worten keine Geschichte, dann ist das eben so. Das mag ungerecht sein, aber du musst dich damit abfinden, dass nicht alle Menschen so ticken wie du.

 
Wortkrieger-Globals
Wortkrieger-Team
Monster-WG
Seniors
Beitritt
02.02.2004
Beiträge
3.389
Zuletzt bearbeitet:

So sehe ich das auch. 8-Wort-Geschichten sind witzige Aussage- und Plotverdichtungen, worauf eine Geschichte im Kopf des Betrachters entstehen kann ... oder eben nicht.
Dazu jetzt eine Erklärung zu verlangen, was denn eine 8-Wort-Geschichte ausmacht, um diese Wirkung zu entfalten, ist wie nach der Zeit zu fragen und die Uhr erklärt zu bekommen.

Du hast ausführlich erklärt, woraus deine 8WG entstanden ist, ok soweit. Aber auch mit diesem Hintergrundwissen entsteht in meinem Kopf keine Geschichte. Das geht mir hier aber mit vielen 8WG so, nur ist mir die Zeit zu schade, das bei jedem Satz hinzuschreiben, denn es bringt den Autor nicht weiter.

 
Beitritt
28.08.2016
Beiträge
246

Mami, gibt es Zombies? Mami, du riechst! Mami!
Ich finde, das ist eine der besten Acht-Wort-Geschichten. Sie regt wirklich die Fantasie an. In welcher Welt spielt das? Gibt es darin wirklich Zombies oder ist das nur ein Erklärungsversuch des Kindes? Vielleicht ist gerade irgendeine Seuche ausgebrochen, die sich schneller ausbreitet als genaue Infos darüber. Und wie wurde die Mutter infiziert? Oder hat der Geruch einen ganz anderen Grund? So viele Fragen ...

 
Seniors
Beitritt
08.01.2002
Beiträge
5.046
  • Zuletzt von einem Teammitglied bearbeitet:
Zuletzt von einem Teammitglied bearbeitet:

8xW von Jutta Ouwens
Bigotte Bonzen boykottieren beschämte Ballspieler; bunte Binden- bedrohend?

13 XW

Weitblickende Weltspieler würden wider Willen wagen wissend wie wichtig wahrhaftige Weltoffenheit wirklich wirkt.

 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Anfang Bottom