Was ist neu

Der Wannenhai! - Seltene „Corona Tiere“ Daheim...

Mitglied
Beitritt
13.01.2021
Beiträge
2

Der Wannenhai! - Seltene „Corona Tiere“ Daheim...

Ich höre immer: Bleib daheim wegen Corona. Aber auch das zu Hause bleiben ist nicht ohne Tücken. Kurz gesagt es ist sogar gefährlich. Nicht nur die meisten Unfälle gehen auf das heimische Konto, sondern sogar handfeste Angriffe von Tieren, die man als guter Hausmann bisher gar nicht auf dem Schirm hat.

Erst neulich an einem kalten Winterabend, nach einen anspruchsvollen Tag, sie wissen schon, Fenster putzen sich nicht von Alleine, dachte ich an ein entspanntes Wannenbad.

Gesagt getan, doch wehe, man vergisst den berüchtigten Wannenhai! Was, den kennen Sie noch nicht? Der Wannenhai ist ein kleines Wesen, das sogar auf einer Stubenfliege reitend in ihren Haushalt kommen kann. Ist er erst einmal in ihrer Badewanne angekommen ist es fast schon zu spät.

Trocken ist er harmlos und winzig klein. Mit Wasser in Berührung entfaltet er sein ganzes Potenzial. Er quillt auf wie ein Schwamm zu der Größe eines Pyranjas und wird sehr bissig. Auch kann er seine Oberfläche der Wannenfarbe perfekt anpassen. Bei abgelassenem Wasser ist er nahezu unsichtbar!

So nun zu meinem entspannenden Wannenbad. Badewasser Temperatur war optimal, nun noch ein Schüppchen Relax-Bade-Salz hinein. Ich ließ mich langsam in die Tiefe gleiten. Zur Sicherheit, man weiß ja nie, habe ich meinen Peter Pan Schwimmring angezogen. Es war wunderbar, das warme Wasser tat den Gelenken gut, fast wäre ich eingeduselt, aber nur fast.

Plötzlich spürte ich eine Bewegung und aus der Tiefe der Wanne schoss er empor, der Wannenhai!

Sofort verbiss er sich mit der Flosse um sich schlagend in meinem Peter Pan Schwimmring, dem natürlich sofort die Luft ausging. Bevor er sich auf meine empfindlichen Körperteile stürzen konnte, nahm ich geistesgegenwärtig den Brausekopf und schlug zu, nicht einmal, nicht zweimal, nein drei Mal schlug ich mit aller Kraft zu und konnte dadurch den Hai abwehren und rasch aus der Badewanne springen.

Sofort ließ ich das Wasser ab und was soll ich Ihnen sagen. Man sah nix. Wat nu? Gut das es Internet Suche gibt. Ne Suchanfrage wird`s richten und siehe da, da stand es schwarz und weiß. Wannenhai: kleines Tier, länglich, mega klein, kann sich perfekt der Umgebung anpassen, sobald es mit Wasser in Berührung kommt, vergrößert es sein Volumen um das mehrfache und wird zur reißenden Bestie!

Oh Mann dachte ich mir, gerade Mal wieder dem Tod von der Schippe gesprungen und zu Hause ist es nicht immer langweilig. Seltsam schon, aber hier steht es geschrieben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
19.05.2015
Beiträge
2.188
Hi @brain3
willkommen hier bei uns: ich habe die Titeldopplung rausgenommen und die Formatierung verhübscht: nächstes Mal bitte ordentlich einstellen. Einfach auf bearbeiten klicken.
viele Grüße
Isegrims
 
Senior
Monster-WG
Beitritt
10.09.2014
Beiträge
1.732
Hola @brain3,
nicht nur, dass Du Deine Mitmenschen gut unterhältst – nein, Du weist sie auch auf tödliche Gefahren in ihrer unmittelbaren Nähe hin. Bist ein guter Mensch, und jetzt auch Mitglied der Wortkrieger. Willkommen!

Nicht nur die meisten Unfälle gehen auf das heimische Konto, …
Darauf kann nicht oft genug hingewiesen werden!

Ein paar Fehlerchen gibt es auch (und nicht zu knapp!):

... nach einen anspruchsvollen Tag, sie wissen schon, Fenster putzen sich nicht von Alleine, dachte ich an ein entspanntes Wannenbad.
Nach einem entspannenden Wannenbad ist man entspannt.
(Erst neulich an einem kalten Winterabend, nach einem anspruchsvollen Tag – Sie wissen schon, Fenster putzen sich nicht von alleine – dachte ich an ein entspannendes Wannenbad.)

in ihren Haushalt
angekommen K ist es fast
Pyranjas
Piranha. Das ist wie bei Pijama (Pyjama)– wenn man nicht sicher ist, googelt man eben.
Badewasser Temperatur
Ein Wort oder Bindestrich.
Sofort verbiss er sich K mit der Flosse um sich schlagend K in meinem …
… nahm ich geistesgegenwärtig den Brausekopf und schlug zu, …
An dieser Stelle blieb mir fast das Herze stehen. Gut gemacht!

Gut das es ...
Gut, dass es …
das zu Hause bleiben
das Zuhausebleiben
um das mehrfache
gerade Mal

Jou, hübsche Sache. Auch wenn es mich als überzeugten Duscher nicht persönlich betrifft, so werden Dir alle Wannennutzer dankbar sein für Deine unter Umständen lebensrettenden Informationen. Es sterben eh schon viel zu viele:D.

Und sei so gut: Benutz den Google im Zweifelsfall, denn für die Rechtschreibung bist Du zuständig.

Schöne Grüße!
José
PS: Bin der Meinung, dass mit dem Titel nicht alles stimmt:
Der Wannenhai! - Seltene „Corona Tiere“ Daheim...
Der Gedankenstrich nach dem Ausrufezeichen ist überflüssig.
daheim Leertaste Pünktchen
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied
Beitritt
30.12.2020
Beiträge
33
Hi @brain3,
dein erster Beitrag und sehr lustig noch dazu. :)

Ein paar Anmerkungen habe ich:
Erst neulich an einem kalten Winterabend, nach einen anspruchsvollen Tag, sie wissen schon, Fenster putzen sich nicht von Alleine, dachte ich an ein entspanntes Wannenbad.
Uff, ein ziemlich verschachtelter Satz.

Gesagt getan
Komma dazwischen. Generell sind mir zwischendrin einige Rechtschreib- oder Zeichenfehler aufgefallen (die kannst du selbst suchen :) ). Vor dem Veröffentlichen nochmal genau durchlesen.

Mit Wasser in Berührung entfaltet er sein ganzes Potenzial. Er quillt auf wie ein Schwamm zu der Größe eines Pyranjas und wird sehr bissig. Auch kann er seine Oberfläche der Wannenfarbe perfekt anpassen. Bei abgelassenem Wasser ist er nahezu unsichtbar!
Erscheint mir irgendwie unlogisch. Bei voller Wanne nahezu unsichtbar, vielleicht?

Plötzlich spürte ich eine Bewegung und aus der Tiefe der Wanne schoss er empor, der Wannenhai!
Ab dem Satz musste ich laut lachen :D

Der Text macht Spaß. Achte aber auf Rechtschreibung, etc.

Liebe Grüße,
Waldläufer
 
Mitglied
Beitritt
13.01.2021
Beiträge
2
Danke für die Rückmeldung. Die Kommasetzung ist leider nicht meine Stärke...
Wollte es einfach mal probieren. Meine Frau hat mich dazu ermutigt einen Text zu schreiben und mal ein Feedback von anderen zu bekommen.
Gruß brain3
 

CoK

Mitglied
Beitritt
24.08.2020
Beiträge
126
Hallo @Brain

hat deine Frau gut gemacht. Ich habe deine Geschichte gerne gelesen.
Rechtschreibung und Grammatik sind auch nicht meine Stärken. Ich schaue mir dazu immer wieder auf YouTube ein Video an. Auch bitte ich jetzt immer jemanden, der es kann um eine Korrektur.

Was ich nicht verstehe, warum Corona Tier.

Liebe Grüße
CoK
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied
Beitritt
03.01.2019
Beiträge
30
Hallo und Willkommen brain3,
deine kleine Geschichte hab ich gerne gelesen. Sie hat mich zum schmunzeln gebracht und in Zukunft bin ich auch achtsamer beim Baden. Vielleicht lebt der Wannenhai auch bei mir. :)
VG
Schwinge
 
Senior
Beitritt
10.02.2000
Beiträge
2.073
Hm, @brain3, wenn meine Omma die Blechwanne unter der Spüle vorzog und heißes Wasser vom Schamottherd hineinkippte, dann warnte sie mich seltsamerweise auch immer vor dem Wannenhai. Und siehe da, mit den Flatulenzen kam der Wannenhai von ganz alleine, breitete sich enorm aus und durchbrach die Oberflächenspannung. Dann gab es einen Klaps hinter die Löffel.

Dergestalt werden wohl viele Wannenhaie unterwegs sein. Manchmal sind es ganze Walfische. Aber womöglich hast du spezielle Tiere in deiner Wanne.

Also die Stolperer im Text lassen sich leicht ausmerzen. Folge einfach @josefelipe's sanften Hinweisen, dann wird das. Denn das ist auch ein Sinn der Rückmeldungen.

Ansonsten empfehle ich weitere Wannenhaie folgen zu lassen, weil sie gut eingeführt wurden.

Griasle
Morphin
 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Beiträge

Anfang Bottom