Was ist neu
  • Da es bei dem letzten Update zu größeren Code-Änderungen kam, ist es empfehlenswert, dass ihr euren Browsercache einmal vollständig leert, um die reibungslose Funktion der Seite zu gewährleisten. Tipps dazu findet ihr hier: Anleitung zum Leeren des Browsercache.

Siebzig Jahre „Das andere Geschlecht“

Mitglied
Beitritt
09.06.2017
Beiträge
528

Siebzig Jahre „Das andere Geschlecht“

„Man ist nicht als Frau geboren, man wird es.“

Keine Neuerscheinung, vielmehr ein runder Geburtstag: Im Jahre 1949 veröffentlicht die Schriftstellerin und Philosophin Simone de Beauvoir ihre 900 Seiten starke Abhandlung über die Frau.

Ob Biologie, Psychoanalyse oder Geschichte - sie analysiert die Lage des anderen Geschlechts aus allen möglichen Perspektiven und konstatiert: Der Mann verkörpert das Absolute, das Subjekt; die Frau das Andere, das Objekt. Gleichzeitig sieht sie die Frauen mitverantwortlich für ihre Situation: „halb Opfer, halb Mitschuldige, wie wir alle“.

Fazit: Ein Klassiker und nach siebzig Jahren immer noch lesenswert.
 
Senior
Beitritt
12.04.2007
Beiträge
5.750
Hallo Anne,

ja, kann ich nur bestätigen. Hab mich da (in angemessenem Alter natürlich) "durchgefressen" und den Wälzer von Taschenbuch (für eine Innentasche einer beliebigen Jacken ungeeignet) an eine Freundin verliehen, die es mit ins Bad nahm oder es ertränkte, wenngleich es an seinen Besitzer getrocknet wieder zurückgegeben wurde.

Anschließend landete ich übrigens bei Margaret Mead ...

Bis bald

Friedel
 
Senior
Beitritt
21.12.2015
Beiträge
1.253
Liebe Anne49,

ja, das gehörte zur Pflichtlektüre wie Doris Lessings Das goldene Notizbuch ... Bin gespannt, ob meine Enkelin nochmals dafür zu interessieren ist. In fünf Jahren vielleicht. Die Barbie-Puppen hat sie jedenfalls entsorgt.

Gruß wieselmaus
 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Beiträge

Anfang Bottom