Was ist neu

Wer raucht denn hier Zigarren?

Wortkrieger-Team
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
758

Wer raucht denn hier Zigarren?

Liebe Kriegerlein,

einmal eine andere Frage, kennt sich wer mit Zigarren aus?
Was rauchen so Genießer, die so eine echte Angeberzigarre ihrem Besuch anbieten? Und was sagen sie dann? Ich habe eine Seite über (kubanische) Zigarren gefunden. Die haben aber teils unhandliche Namen.
Reicht es z. B. zu sagen: Es gibt nichts Besseres als eine Gurkha? Oder muss es dann bei Kennern tatsächlich Gurkha His Majesty‘s Reserve heißen, um zu wissen, was das für ein heißes Zeug ist? Oder gibt es Pseudonyme unter Kennern, die ich nicht kenne?

Ist Montecristo z. B. eher gängig oder etwas Besonderes? 🙄 Die hätte jedenfalls in der wörtlichen Rede einen handlichen Namen.

Ich bin verwirrt vom Netz. 🥺 Aber ich würde gerne eine Figur authentisch darstellen, auch wenn sie nur einen kurzen Auftritt hat.

LG und Danke
Mae
 
Senior
Beitritt
10.09.2014
Beiträge
1.670
Montecristo ist was für Angeber.
Lass Deine Figur ein mittleres Format rauchen - am besten eine Corona.
Das ist ein schöner, einprägsamer Name. Und er ist in aller Munde:D.

José
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
28.12.2009
Beiträge
1.689
Gurkha = Mist.

Cornelius & Anthony - Daddy Mac.
RoMa Craft - Neanderthal
Crowned Heads - JD Reserve
Don Pepin - My fathers cigar

Aktuelle, sehr gute Premium-Zigarren. Die kubanischen haben in der letzten Dekade extremst abgebaut. Ich rauche keine mehr. Wenn, würde ich eine Upmann Anejado Robusto nehmen. Oder auch, fiel mir noch ein: El Rey del Mundo. Klingt auch schön. Galt in den 1940ern mal als beste Zigarre der Welt.

Format heißt das nicht, das nennt sich Vitola. Ich würde immer auch den aktuellen Namen der Expression nenne, also nicht nur Cohiba oder so, sondern z Bsp Romeo y Julieta Cazadores oder Belvederes, wenn es etwas Exklusives sein soll, im Sinne von - hier hast du was Besonderes. Denn es gibt Formate, die zum Beispiel viel seltener auf dem europäischen Markt sind, das drückt sich natürlich auch im Preis aus, und ein Kenner weiß das auch.
 
Wortkrieger-Team
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
758
Hallo @josefelipe und @jimmysalaryman ,

das hilft mir schon weiter.

Ja, die Nebenfigur ist ein Angeber, so einer, der seinem Gegenüber das Gefühl gibt (geben will), für die Gesellschaft wertlos zu sein.

El Rey del Mundo
. Klingt auch schön. Galt in den 1940ern mal als beste Zigarre der Welt
.

Das klingt wirklich gut und würde auch zu dem alten Onkel passen 🙂. Ich schaue einmal, was ich daraus mache.

Liebe Grüße
Mae
 
Senior
Beitritt
10.11.2003
Beiträge
2.287
Wie wäre es mit Cohiba? Die rauchte z.B. der ehemalige Bundeskanzler Schröder.




Brioni Anzug und Cohiba. :D
 
Senior
Beitritt
10.11.2003
Beiträge
2.287
Klar, @Isegrims, habe letzten Sommer nach 30 Jahren Tabakabstinenz zum ersten Mal wieder geraucht - und war gleich benebelt wie nach einer halben Flasche Wein.

Aber gut geschmeckt haben sie, deine Montecristo Zigarillos. :thumbsup:

Bin aber nicht wieder abhängig geworden, aber so ab und zum Genuss und zu Entspannung gerne wieder.
 
Wortkrieger-Team
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
758
Aha, Ihr seid also so Montecristo-Raucher @Dion @Isegrims – nachdem, was ich gelernt habe, sehe ich Euch jetzt in einem ganz anderen Licht :lol:
 
Mitglied
Beitritt
10.09.2016
Beiträge
460
hehe

(leider sonst nichts beizutragen; außer, dass ich in einem wirklich guten Bier-Buch ein Interview mit einem Zigarren-Sommelier gelesen habe. Der meinte, Zigarre mit Bier wäre lange Zeit verpönt gewesen, hätte aber tatsächlich verborgene Qualitäten. Italienisches Weizenbier schmecke zum Beispiel wunderbar mit leichten Nicaragua-Zigarren. Das etwas süßere Bier habe dann meist die Funktion, den doch herben Geschmack der Zigarre mit süßen Aromen zu unterfüttern.)
 
Wortkrieger-Team
Beitritt
19.05.2015
Beiträge
2.110
Ist Montecristo z. B. eher gängig oder etwas Besonderes? 🙄 Die hätte jedenfalls in der wörtlichen Rede einen handlichen Namen.
immerhin soll Che Guevara das Zeug geraucht haben.

Montecristo ist was für Angeber.
ach nee, nur für welche, die mangels Spezialwissen auf gängige Qualitäten zurückgreifen.

Aha, Ihr seid also so Montecristo-Raucher @Dion @Isegrims – nachdem, was ich gelernt habe, sehe ich Euch jetzt in einem ganz anderen Licht :lol:
na ja, ich hatte noch welche, die ich aus Kuba mitgebracht habe und wir sassen am Gasteig: Eine Sommernacht, Live-Musik nach dem Hörgang der Münchner Philharmoniker, Mojitos und Melancholie.

Und ganz im Ernst: der wahre Connaisseur ist @jimmysalaryman - hat mir während des holländischen Gatherings gezeigt, wie man eine Zigarre vernünftig cuttet.
 
Wortkrieger-Team
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
758
Hallo @Carlo Zwei ,

klingt interessant, aber ein Bier wird nicht zur Zigarre gereicht. Der Protagonist trinkt später mit seinem Kumpel ein Jever Pilsener.

Ich habe mich angesichts Eurer vielen Ideen auch entschlossen, dem Onkel eine Auswahl an guten Stücken in die Hand zu geben. Dann kann er prahlen, sodass @Isegrims und @Dion ohnehin mit ihren echt kubanischen Montecristo-Zigarillos ganz blass dastehen und gar nicht mehr so angeberisch erscheinen, wie von @josefelipe befürchtet.

Ohne das nötige Fachwissen zu haben, die Ausführungen von @jimmysalaryman hören sich schon recht professionell an. Dann mache ich mich ans Schreiben und Ihr dürft Euch nach Belieben eine rauchen, wahlweise mit Bier, Pilsener, Whisky oder Whiskey 🥃🍻🥃.

LG
Mae
 
Beitritt
17.03.2020
Beiträge
57
Hallo @Maedy ,

Ich rauche selbst gelegentlich Zigarren.
Was das absolute "Angeber-Klischee" befriedigt sind Zigarren von Cohiba.
Stückpreis ab 20€ aufwärts und soweit ich weiß wurden diese früher für den kubanischen Präsidenten persönlich gerollt. Dann irgendwann wurden die zum Export freigegeben und sind meiner Meinung nach absolut überteuert und nur etwas zum Angeben.Außerdem sind die schwer zu bekommen, also Raritäten.
Allgemein kann man sagen, dass kubanische Zigarren zwar die beste Würze haben, aber total überbewertet sind, da es auch super Zigarren aus anderen Teilen der Erde gibt.
Davidoff ist auch eine Marke, die eher "edele", teure Zigarren vertreibt. Kann dazu aber nicht so viel berichten, da die Dinger komplett an mir vorbei gehen.
Gurkha hat die teuerste, im normalen Handel erhältliche Zigarre im Sortiment. Ich werde einen Link unten anhängen. Allgemein hat Gurkha viele "Sonderausgaben", bietet jedoch auch Zigarren im Niedrigpreissektor, also wahrscheinlich nicht unbedingt, dass was du suchst.
Was ich gerne selbst rauche, und vielleicht auch eine kleine Andektode deines Charakters wert ist und auch gut für einen Schreiber passt:
Von Aturo Fuente gibt es ein Zigarrenserie namens Hemingway. Darunter sind Stücke mit Namen wie Signature, Between The Lines, Short Story oder Masterpiece. Die sind alle nicht unbedingt billig (aber so richtig teuer halt auch nicht), aber vielleicht kannst du deinen Charakter ein wenig angeben lassen mit Wissen.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Anhaltspunkte geben. Ich verlinke noch ein paar meiner Vorschläge mit Zigarren von Cigarworld (und hoffe dass das nicht als Werbung gewertet wird, ansonsten bitte löschen).

[Links vom Webmaster gelöscht]


Vielleicht findest du auch in den Produktbeschreibungen etwas, dass dir weiterhilft.

Ansonsten, Viele Grüße
Murph
 
Zuletzt von einem Administrator bearbeitet:
Wortkrieger-Team
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
758
Hallo @murphy_does_his_best ,

vielen Dank für Deine Mühen und Deinem Beitrag. Ich war fix und habe die Links kopiert, bevor @Webmaster sie löschen konnte 🙂.

Ich habe gestern die besagte Kurzgeschichte bei einer Ausschreibung eingereicht. Der Onkel raucht zwei Zigarren, die Jimmy vorschlug. Der Protagonist, der das Rauchen anfänglich ablehnt, greift später zur Cohiba und am Ende zerstört er eine solche mit einem Cutter. Ich fand das eine schöne Entwicklung für die verschiedenen Beziehungsstadien der beiden zueinander.

Und jetzt habe ich so viel an Wissen angesammelt, dass ich meiner nächsten Prota vermutlich auch eine Zigarre an die Hand gebe. 😁

Lieben Dank Euch noch einmal.:herz:
Mae
 
Beitritt
28.12.2009
Beiträge
1.689
Na, jetzt musste aber auch selber ran. Nächstes Mal, wenn wir uns sehen, lad ich dich zu einer netten Runde Rauchvergnügen ein, was meinste?
 
Wortkrieger-Team
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
758
Lieber @jimmysalaryman ,

klingt witzig. Aber das Rauchen überlasse ich ausnahmsweise meinen gut konstituierten Figuren. Ich lasse mir aber auch gerne live etwas über Zigarren erzählen oder mir das fachgerechte Cutten zeigen 🙂.

Liebe Grüße
Mae
 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Beiträge

Anfang Bottom