Was ist neu

Copywrite - Das Kopierspiel

Seniors
Beitritt
30.06.2004
Beiträge
1.498
Zuletzt von einem Teammitglied bearbeitet:

Copywrite - Das Kopierspiel

Hallo,

inspiriert von Hanniball und Cerberus, die vor Urzeiten mal so was gemacht haben, hab ich mir gedacht, ich könnte auch mal ein Schreibspiel einläuten.

Alle, die mitmachen wollen, bekommen einen anderen Autor zugeteilt, aus dessen Geschichtenliste sie eine* auswählen und neu schreiben. Dabei soll an dem Grundgerüst der Handlung nicht viel verändert werden (Leute die sterben, sterben auch etc.), aber die neue Geschichte soll trotzdem NEU sein. Man kann den Blickwinkel verändern, neue Elemente einbauen (so sie in dem anderen Handlungsverlauf nicht stören), Ereignisse anders interpretieren oder ähnliches. Dabei kann die Geschichte natürlich auch gerne das Genre wechseln.

Großzügige Definition

- Der Protagonist der alten Geschichte muss vorkommen, muss aber nicht unbedingt Protagonist bleiben.

- Die Handlung sollte im groben ganzen gleich ablaufen, sprich die von einem Außenstehenden zu erkennenden Situationen, in die der Protagonist gerät, müssen sich für diesen Außenstehenden gleich darstellen. Ob der Prot allerdings mit der leeren Luft spricht, weil er wahnsinnig ist, oder weil er unsichtbare Feen sehen kann, ist egal.

- Neue Personen dürfen gerne eingeführt werden, sollten natürlich in das Umfeld passen, und können dazu dienen, die Geschichte anders zu beleuchten. Wenn sie in Kontakt mit dem/der/den Prot(s) treten, muss das in Szenen sein, die in der vorherigen Geschichte nicht vorgekommen sind, es sei denn, es werden dort Personen erwähnt, die nicht näher beschrieben werden und vorher nicht wichtig waren (zum Beispiel Kellnerinnen oder Taxifahrer o.ä.)
Genauso verhält es sich mit neuen Szenen.

- Das Genre darf überschritten werden, muss aber nicht. Es ist einigermaßen leicht, eine Alltagsgeschichte in Fantasy oder Sci Fi oder Horror zu verwandeln, ander herum jedoch wird es sehr schwer, nimmt man mal an, dass nicht alle Prots an Wahnvorstellungen leiden.

- Ich glaube, was Proxi meinte ist, dass man sich als eingefleischter Fantasy- oder Sci-Fi-Autor vielleicht auch mal daran wagt, eine Geschichte aus einem anderen genre umzuschreiben, was ich nur befürworten kann, weil es ja auch ein bisschen Herausforderung darstellen soll. So werde ich versuchen, mir (falls ich eine von beiden bekomme), von sirwen oder vita keine Fantasystory rauszusuchen.

- *Es können auch zwei oder drei Geschichten eines Autors zu einer Kopie verquickt werden. Allerdings sollte hier der Bezug zu den Originalen eindeutig nachvollzogen werden können. Zu bedenken ist außerdem, dass bei drei oder mehr zusammengefügten Texten, die Übersicht für den Leser nicht mehr gewährleistet sein kann. Bei längeren Originalen ist hier eher davon abzuraten, wenn man auf quantitative Kommentare Wert legt.

Ach ja, falls eine Geschichte nicht verständlich ist, steht es einem natürlich frei, die Umsetzung dieser Geschichte so zu interpretieren, wie man möchte.

Und noch zu den Listen: wenn einer von euch wünscht, dass sich sein "Umschreiber" auf genau diese Geschichten beschränkt und sich NICHT welche aus der allgemeinen Geschichtenliste raussuchen soll, muss er das vorher sagen.

Auf Wunsch kann jeder Autor auch eine kleine Liste seiner Geschichten zusammenstellen, die er für geeignet hält, zu kopieren. Ihr könnt euch auch einfach mit eurem "Kopierer" abstimmen.

Postet die Geschichten in die Kreativwerkstatt und verseht sie mit dem Titelzusatz Copywrite. Setzt einen Link zur Ursprungsgeschichte dazu und vielleicht eine kurze Erklärung.


Die gesammelten Geschichten, die durch Copywrite entstanden sind, findet ihr hier.


Makitas Ergänzung zu den Spielrunden:

Macht Euch keine Sorgen wegen Regeln, das sind Anhaltspunkte.
Wie man den Bezug zur Originalgeschichte herstellt, ist oft die spannendste Frage bzw. Herausforderung und darum nicht durch klares Regelwerk einzugrenzen.

Ich sehe beim Copywrite-Rundenspiel diese Punkte als wichtig an:

1. Der Bezug darf nicht faul sein.
Hier sind diverse Generalfähigkeiten und -lüste aus dem VIP-Bereich des Nebenhirns gefragt.

2. Das Original kann nichts dafür.
Wer mitmacht, muss sich mit jeder Vorlage auseinandersetzen und sich hineinvertiefen können.

3. Jeder Spieler sollte mindestens fünf Geschichten hier eingestellt haben und seit mindestens zwei Monaten aktiv im Forum sein.
Die Erfahrung hat gelehrt, daß es so besser ist.

4. Der Abgabetermin ist einzuhalten.
Wer den Abgabetermin trotzdem nicht einhält, sollte wenigstens eine historische Ausrede haben. Wer die nicht hat, sollte seine Standardausrede historisch formulieren. Wer das nicht schafft, sollte sich was schämen. Wer gar nicht abgibt, kriegt Kopf ab.


Und noch was:
Natürlich kann man auch außerhalb einer Spielrunde jederzeit ein Copywrite schreiben. Dazu muss man aber vorher die Erlaubnis des Autors einholen, auf dessen Geschichte(n) man aufbauen will.

 
Seniors
Beitritt
21.12.2015
Beiträge
1.324
Zuletzt bearbeitet:

Da hast du ja ein feines Gespür. Ich warte jetzt auf deinen ersten Gedichtsband.
Von wegen @wegen . Ich stürze mich gleich auf deine Geschichten. Habe schon mal den Eierlikör eingeschenkt.

 
Seniors
Beitritt
12.04.2007
Beiträge
6.111

Lieber @Friedrichard , ist das nicht eine feine Sache? Ich darf eine Geschichte von dir kopieren.
Ich freu mich.

Find ich auch,

liebe @peregrina,

und ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf Deine Wahl und ebenso auf das Ergebnnis.

@Friedrichard : Ich seh schon, wie du in die Bise grinst. Schliesslich kopierst du @Isegrims.
Zweifelsohne eine gute Wahl
und alles andere als ne Qual

Ja, dann will ich mal

Ja, dann will ich mal … Dich hoffentlich nicht allzu sehr erschrecken, Ise!

In Bälde
auf dem Felde!,

Euer

Dante FRiedchen

 
Wortkrieger-Team
Beitritt
07.09.2014
Beiträge
953

Lieber @Vulkangestein, wunderbar, ich freu mich auf ein verregnetes Pfingstwochenende mit deinen Geschichten. Genremäßig holt mich das ja ein bisschen aus meiner Komfortzone, aber das ist gerade der Reiz.

Dann geht Maedy jetzt on speed @Chutney .
Ist das möglicherweise schon ein Hinweis auf deine Auswahl? :D Wie auch immer, ich wünsche dir viel Spaß, @Maedy

@Chutney : Im Regenwald Tukangeschrei: Chutney kopiert Vulkangestein!
Sehr hübsch mit dem Tukangeschrei, lieber @Peeperkorn. :lol:

 
Monster-WG
Seniors
Beitritt
04.03.2018
Beiträge
1.258

Hey @wieselmaus, na dann fange ich mal an zu stöbern und bin sehr gespannt auf deine versunkenen Schätze.

Merci, @Peeperkorn, ein Hoch auf deinen XXL-Sombrero und seine Reimkünste. ^^

@Jellyfish, ich hoffe, du leidest nicht zu sehr, hab ja auch SciFi dabei. ;-)

 
Seniors
Beitritt
21.12.2015
Beiträge
1.324

Hallo @linktofink , ich hoffe, du findest was Ansprechendes. Zwei Geschichten von mir sind schon mal gecopywritet worden. Ich glaube, die sind gekennzeichnet bei @greenwitch und @Chutney . Natürlich hast du die volle Auswahl ;).
Viel Vergnügen!

 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
01.01.2015
Beiträge
719

Moin, moin liebe @wegen,

da hab ich doch über all den Bammel, was da auf mich zukommt, vergessen, mich über Deine Freude zu freuen. Viel Auswahl biete ich noch nicht, insofern bin ich um so gespannter, was das wird. Freue mich riesig von Dir zu lesen ...

 
Seniors
Beitritt
21.12.2015
Beiträge
1.324

Liebe @Fliege ,
ich stehe wieder einmal auf dem Schlauch. Ih kann meine Copywrite-Geschichte nicht einstellen. Immer wieder wir ein Tag verlangt, obwohl ich schon mehrmals als Tag "Gesellschaft" eingegeben habe.
Kannst du helfen?
Liebe grüße
wieselmaus

 
Mitglied
Beitritt
13.07.2017
Beiträge
573

:sconf:Ahh! @Fliege
Bei meiner KG in der Kreativwerkstatt fehlt das "Copywrite" Ergänzt du mir das bitte? Lieben Dank!!

 
Monsieur le Directeur
Chef
Wortkrieger-Team
Seniors
Beitritt
07.02.2000
Beiträge
10.792

Das kannst du aber seit Februar 2020 auch selber ändern, @wegen. :D Dazu einfach auf "Bearbeiten" gehen und im Aufklappfeld vor dem Titel etwas auswählen (in dem Fall "Copywrite").

 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Kommentare

Anfang Bottom