Was ist neu

Opus Magnum (Meuvind)

MRG

Mitglied
Beitritt
12.03.2020
Beiträge
501

Opus Magnum (Meuvind)

Der Protagonist Yarre lebt in Altenbochum mit seinem Zwergenvater Harlan und als eines Tages ein menschliches Ehepaar auftaucht und den Verdacht hegt, dass Yarre ihr verlorener Sohn sein könnte, gerät Yarre in einen Zwiespalt, denn er fühlt sich fremd als Mensch unter Zwergen und wünscht sich sehnlichst eine Mutter. So entwickelt sich ein Abenteuer durch eine originelle Urban-Fantasy-Welt, bei dem Yarre sich fragt, wo er hingehört, wer er ist und wie er damit bestmöglich umgehen kann inklusive einer Überraschung am Ende.

Ich empfehle diese Geschichte aus drei Gründen: Erstens erscheint mir die Idee und die gebaute Welt als originell, was bei mir dazu führte, dass ich mir vorstellte, wie es wohl wäre, wenn wirklich Zwerge in Altenbochum lebten. Zweitens gefällt mir die Entwicklung des Protagonisten und auch die weiteren Charaktere sind gut ausgearbeitet, sodass es wirklich eine Freude ist, die Geschichte zu lesen. Drittens sehe ich den Text mindestens auf einem gleichen Niveau wie seinen Challengebeitrag, der damals den zweiten Platz gewonnen hat, und daher erscheint mir diese Empfehlung verdient und notwendig, damit möglicherweise auch diejenigen Leserinnen und Leser in den Genuss dieser Geschichte kommen, die sonst nicht so häufig reinschauen.

 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
20.01.2018
Beiträge
567
Zuletzt bearbeitet:

Oh Gott, @MRG , das hab ich heute Mittag total übersehen :bounce: :D. Vielen lieben Dank dir! Das wertet meinen Tag dann doch nochmal deutlich auf. Damit hab ich wirklich nicht gerechnet, als ich gestern den Text hochgeladen habe :lol: freue mich! Auch sehr schön zu sehen, warum und wie dir der Text gefallen hat. Und vielen Lieben Dank @Michael Weikerstorfer und @jimmysalaryman .

 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
20.06.2015
Beiträge
46

Prima, ein Ort, wo ich einfach "Daumen hoch" reinschreiben kann, ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen :D

Setting, Charakterzeichnungen und Tempo vom Text fand ich einfach top und haben die Empfehlung mehr als verdient. Bin schon auf die nächsten Geschichten gespannt :cool:

 
Mitglied
Beitritt
10.09.2016
Beiträge
825

Glückwunsch, Meuvind. Freue mich schon, beizeiten zu lesen. Steht auf der Liste :)
Danke, MRG! Schöne Empfehlungstext!

 
Mitglied
Beitritt
08.08.2022
Beiträge
38

Gratulation auch von mir. Die Geschichte hat eine Empfehlung verdient, habe sie sehr gerne gelesen.

 
Mitglied
Beitritt
12.02.2020
Beiträge
214

Hab deine Geschichte gerne gelesen. Glückwunsch zur Empfehlung!

 
Monster-WG
Beitritt
10.07.2019
Beiträge
352

Herzlichen Glückwunsch @Meuvind , ich muss dein Stück auch noch lesen 🙂🙃🙂, aber freue mich sehr für deine Empfehlung!

 
Wortkrieger-Team
Monster-WG
Seniors
Beitritt
19.05.2015
Beiträge
2.519

Was ich sehr mag an der Geschichte: dass der Text ein Thema (Eltern-Kind-Beziehung), über das gern und oft geschrieben wird, hard- und zart-boiled, in eine völlig andere Perspektive rückt und durch die Fantasy-Elemente einen eleganten, frischen Rahmen schafft.
Nichts, was ich normalerweise lese, deshalb umso überraschender, was der Text bietet.

Gratuliere: inspirierter Text, den ich dankbar gelesen habe.

 
Seniors
Beitritt
12.04.2007
Beiträge
6.365

Tja, auch aus'm Pott, quasi direkt auße Nähe vonnet Jeschehen

häzlichen Jlückwunsch zu de Empfehlung!

 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Anfang Bottom