Was ist neu

TeVeRo Step 1, Textverarbeitung speziell für Autoren

Veteran
Seniors
Beitritt
14.09.2001
Beiträge
1.110

TeVeRo Step 1, Textverarbeitung speziell für Autoren

Dafür lohnt sich ein eigener Thread:

KarlSoft TeVeRo Step 1, ein Textverarbeitungsprogramm (Freeware) SPEZIELL für Autoren!

Download bei www.freewarepage.de

oder direkt hier:

Download

Der Screenshot sieht schon vielversprechend aus. Rechts ist eine Zusammenfassung der Handlung zu sehen.

Man hat auch die Charaktere stets im Überblick und kann seine Tastenanschläge anzeigen lassen. Das Programm zeigt an, ob man sein Tagespensum erhöht oder verringert hat.

 
Veteran
Seniors
Beitritt
14.09.2001
Beiträge
1.110

Das Programm ist genial!
Aber vergesst nicht, die Dateieundungen für die Handlung, das Manuskript und das Projekt mit einzutippen!

Sollte bei euch der Zeilenabstand auch mal unveränderlich auf 3 eingestellt sein, öffnet das RTF-Dokument mit Notepad (!) und ändert "sl720" in "sl240".

Ich werde den Programmierer mal kontaktieren, um ihn zur Behebung dieser kleinen Mankos zu bewegen.

 
Monsieur le Directeur
Chef
Wortkrieger-Team
Seniors
Beitritt
07.02.2000
Beiträge
10.340

Sieht wirklich vielversprechend aus. Jetzt muss ich wohl doch langsam mal die Tools-Sektion eröffnen...

 
Veteran
Beitritt
18.06.2001
Beiträge
625

@Leif
Danke für den Spitzen-Tip! :kuss:
Habe gleich in der letzten Nacht meine ganzen komplizierten Romanfragment-Dateien umgeschichtet.
Ich empfehle dieses tool ausdrücklich allen ernsthaften Schreiberlingen!

 
Veteran
Seniors
Beitritt
14.09.2001
Beiträge
1.110

Hab auch ne Mail an den Programmierer geschrieben. Er wird u. a. einige Bugfixes machen. :)

Dies war mein 600. Beitrag.

[ 18.07.2002, 12:05: Beitrag editiert von: Leif ]

 
Mitglied
Beitritt
18.07.2002
Beiträge
84

So, dann darf ich mich als Autor des Programms auch mal zu Wort melden. Ich hab' ja schon nicht schlecht gestaunt :eek: , als ich mitbekommen habe, dass das Prog hier empfohlen wird. Und das nur eine Woche nach dem Release.

Riesendankeschön an Leif!

Und auch an alle anderen ein Dankeschön für das Lob! Ich werde mein bestes geben, dass beim nächsten Release möglichst alle groben Bugs raus sind - und dass mit den neuen Funktionen (wie etwa Lesezeichen) hoffentlich keine neuen Bugs reinkommen. :D

So, wer Vorschläge hat, was man noch ganz unbedingt und dringendstens :bounce: im Programm braucht, der möge das hier posten.

CU,
der_Karl.

[ 18.07.2002, 19:45: Beitrag editiert von: der_Karl ]

 
Veteran
Seniors
Beitritt
14.09.2001
Beiträge
1.110

So hab ich mir das vorgestellt! Im Dialog mit den Nutzern können solche Programme viel besser weiterentwickelt werden. Außerdem wirkt so ein Feedback doch enorm anspornend, oder? :)

Riesendankeschön an Leif!
Ich gebe das Dankeschön zurück für dieses Programm.

Vorschläge

Und gleich noch einige Vorschläge:

Wenn man in den Aufgabenbereichen auf den Pfeil nach rechts klickt, um zu blättern, kommt man bekanntlich alsbald zu den Charaktereigenschaften. Nun wird dort allerdings "kein Charakter" angezeigt. Dass man auf der vorhergehenden Seite einen Charakter auswählen und auf "Bearbeiten" klicken muss, ist nicht klar, da die Charaktereigenschaften eben durch normales Blättern erreichbar sind.
Doppelklick auf den Charakter in der Charakterliste wäre intuitiv anzunehmen.
Gut wäre es, nicht "kein Charakter" anzuzeigen, sondern stattdessen den ersten definierten Hauptcharakter, falls vorhanden.

Dringend nötig wäre die Möglichkeit einer nachträglichen Namensänderung eines Charakters.

Das Durchblättern der Charaktere innerhalb der Charaktereigenschaften wäre außerdem wünschenswert.

Diese Änderungen müssten innerhalb von Minuten machbar sein.

 
Veteran
Seniors
Beitritt
14.09.2001
Beiträge
1.110

@der_Karl:
schreibst du eigentlich auch sonst Geschichten?
Oder ist "Laute Musik" (SF; die ich demnächst lesen werde) eine Story, die du aus Pflichtgefühl nach der Registrierung geschrieben hast? :D

 
Mitglied
Beitritt
18.07.2002
Beiträge
84

Ich hab' auch schon andere Geschichten geschrieben, hauptsächlich SF. Siehe auch meine Homepage.

"Laute Musik" ist aber die erste seit etwa 10 Monaten.

Bezüglich der Vorschläge: Junge, Junge, du hast wohl vor, gleich fett, unterstrichen und kursiv in den Credits erwähnt zu werden? :D

Das dürfte sich aber alles machen lassen. Mal sehen, eventuell kommt am Wochenende eine kleine Beta.

CU,
der_Karl.

 
Mitglied
Beitritt
14.09.2001
Beiträge
119

Endlich mal ein vielversprechendes Programm, das nicht so aufgebläht ist wie z. B. Word. Hab es also sofort downgeloadet und auf meinem Uralt-Dampf-Laptop installiert.

Doch oh graus! Da will es einfach nicht laufen. Statt dessen erhalte ich die Fehlermeldung

Access violation at adress 00000015. Read of address FFFFFFF.
Anschließend wird diese Anwendung aufgrund eines ungültigen Vorgangs geschlossen.
Danach wirft mir Windows noch diesen Application Error aus:
Exception EReadError in module TEVERO.EXE at 0001C03B. Error reading Editor. Hide Selection: Access violation at address 0048F7E3 in module 'TEVERO.EXE'. Read of address FFFFFFF.
Was immer das auch heißen mag.

Kann es sein, dass es am Laptop liegt? Es ist nur ein 486DX50 mit 8MB Ram (Bitte nicht lachen! Schäm mich auch, mit sowas zu arbeiten). Dennoch läuft Windows 95 bislang ohne Probleme, wenn auch Word ein wenig langsam ist.

Vielleicht besteht die Möglichkeit, das Programm auch hierauf zum Laufen zu bringen. Würd mich echt freuen! :)

Sollte mir in diesem Fall nicht geholfen werden können: Gibt es ein anderes lohnenswertes kleines Textverarbeitungsprogramm, das RTF beherrscht und auf so 'ner ollen Kiste läuft?

Gruß, Mike

[ 19.07.2002, 03:44: Beitrag editiert von: Sliggel ]

 
Mitglied
Beitritt
18.07.2002
Beiträge
84

@Sliggel: Uff! Das ist natürlich mal 'n schwieriges Problem. So wie das aussieht, könnte das tatsächlich an deinem nur sehr begrenzt verfügbaren RAM liegen. TeVeRo ist zwar nur 462 kByte groß - aber gepackt. Das heißt, beim Starten entpackt sich das Programm in den Speicher und will dort mindestens 1,2 MB haben.

Einzige Möglichkeit: Schau mal, ob du die Auslagerungsdatei nicht vergrößern kannst. Und vielleicht hilft dir auch ein Programm zum RAM freischaufeln, wie etwa MaxMem von AnalogX.

Sonst tut's mir echt leid für dich... Schade. :( Aber tröste dich: Ich arbeite auch mit einem regelrechten Dino unter den PCs: Ein Pentium 200 MHz.

CU,
der_Karl.

 
Mitglied
Beitritt
18.07.2002
Beiträge
84

So, morgen wandert eine Beta auf den Server, die dann diverse Bugs behebt und auch die bisher vorgeschlagenen Änderungen enthält.

CU,
der_Karl.

 
Mitglied
Beitritt
21.02.2002
Beiträge
247

find das programm auf den ersten blkick auch recht hilfreich!
hätt ich allerdings für meine letzte geschichte eher brauchen können, da ich sonst nur kürzere geschichten schreibe, diese aber 10 seiten lang war. naja habs ja gebacken gekriegt!

 
Mitglied
Beitritt
18.07.2002
Beiträge
84

So, die Beta zum Build 42 ist jetzt online. Download hier.

Was alles neu ist und welche Bugs gefixt wurden steht in der Readme.txt

Kommentare zur Beta können hier gepostet werden.

Edit: Downloadlink entfernt, Beta ist nicht mehr verfügbar - die neue Version ist da! Siehe unten

CU,
der_Karl.

[ 31.07.2002, 13:12: Beitrag editiert von: der_Karl ]

 
Seniors
Beitritt
02.01.2002
Beiträge
2.442

Ich find das Programm auch sehr gut, bei mir kommt aber auch eine Fehlermeldung. Allerdings kommt der Hinweis "Diese Anwendung wird wegen eines ungültigen Vorgangs geschlossen" immer erst, nachdem ich das Programm gerade selbst geschlossen habe. :confused:
Ich weiss daher nicht, obs überhaupt relevant ist und ich das einfach ignorieren kann.

Application Error:

Exception EReadError in module TEVERO.EXE at 00CA5B35. Access violation at address 00CA6B35. Read of address FFFFFFF.

 
Mitglied
Beitritt
18.07.2002
Beiträge
84

@Ginnyrose: Wenn deine Projekte ordnungsgemäß gespeichert werden, dann kannst du die Meldung sicher ignorieren. So wie das aussieht, versucht da irgendwas im Programm auf Teile des Codes zuzugreifen, die schon aus dem Speicher entfernt wurden, weil das Programm geschlossen wird.

Was hast du für'n Rechner (CPU, RAM)? Vielleicht macht der das ja einfach zu schnell zu. *g*

CU,
der_Karl.

 
Mitglied
Beitritt
13.11.2001
Beiträge
29

Moin!
Das Programm hört sich ja nicht schlecht an. Ich habe zwar noch Windows auf meinem Rechner laufen, aber ich arbeite fast ausschließlich unter Linux. Also, falls es eine Linux-Version gibt, bin ich voll dabei.

[ 22.07.2002, 01:12: Beitrag editiert von: Chronos ]

 
Mitglied
Beitritt
18.07.2002
Beiträge
84

Hi, Chronos!

Theoretisch wäre es ja möglich, das nach Linux zu portieren, da ich sowohl Delphi als auch Kylix da habe. Allerdings gibt es da ein paar Probleme: Einige der Komponenten darf ich aus lizenzrechtlichen Gründen nicht verändern. Eine Portierung nach Linux würde dies aber erfordern.

Und zweitens benötigt das Programm die riched20.dll für die RTF-Unterstützung. Du kannst es natürlich mal mit Wine versuchen; würde mich ja interessieren, ob das funzt. :D

Und drittens müsste ich den Code für eine Portierung trotzdem noch gewaltig ummodeln, da ich die Windows-Bibliotheken und nicht die Crossplatform-Bibliotheken verwendet habe... :dozey:
Falls jemand Lust hätte, so ein gewaltiges Projekt in Angriff zu nehmen, dann kann er sich bei mir melden.

CU,
der_Karl.

[ 31.07.2002, 13:09: Beitrag editiert von: der_Karl ]

 
Verlorene Seele
Beitritt
23.02.2002
Beiträge
432

Hallo karl!
Also, dein Programm gefällt mir auch recht gut, allerdings gibt es einige Fragen.
Ich habe den Anfang einer Geschichte geschrieben und diesen auch gespeicher. Nun ist dieser als *.rtf Datei gespeichert worden. Wenn ich nun über Datei "Projekt öffnen" diese Datei aufrufen möchte, erscheint unten im Feld "Dateityp" aber nur TeVeProjekt *.tpr. Auch wenn ich diese Datei im Explorer anklicke, erscheint sie als Word Datei und nicht als TeveroDatei. Was habe ich da falsch gespeichert bzw. habe ich das falsch geöffnet!? Bitte um Hilfe!
Wenn ich allerdings über Neuese Projekt erstellen gehe, kann ich das da öffnen. Hat das so seine Richtigkeit oder wo liegt der Fehler!

Saludo, SuperDao Gamdschie.

 
Verlorene Seele
Beitritt
23.02.2002
Beiträge
432

Hallo karl!
Also, dein Programm gefällt mir auch recht gut, allerdings gibt es einige Fragen.
Ich habe den Anfang einer Geschichte geschrieben und diesen auch gespeicher. Nun ist dieser als *.rtf Datei gespeichert worden. Wenn ich nun über Datei "Projekt öffnen" diese Datei aufrufen möchte, erscheint unten im Feld "Dateityp" aber nur TeVeProjekt *.tpr. Auch wenn ich diese Datei im Explorer anklicke, erscheint sie als Word Datei und nicht als TeveroDatei. Was habe ich da falsch gespeichert bzw. habe ich das falsch geöffnet!? Bitte um Hilfe!
Wenn ich allerdings über Neuese Projekt erstellen gehe, kann ich das da öffnen. Hat das so seine Richtigkeit oder wo liegt der Fehler!

Saludo, SuperDao Gamdschie.

 

Neue Texte

Letzte Empfehlungen

Anfang Bottom