Was ist neu

Mitbewohner für Monster-WG gesucht

Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
16.03.2015
Beiträge
3.225

Mitbewohner für Monster-WG gesucht

Wir, das sind greenwitch, Maedy, Meuvind, Nichtgeburstagskind, TeddyMaria und GoMusic, suchen Mitbewohner für unsere Monster-Wohngemeinschaft und rufen euch auf, aktiv mitzuwirken.

Background:

Nach dem Tod von Kasulkes Frau und dem Auszug seiner Kinder verfällt das am Rande von Köln gelegene, große stolze Gründerzeithaus mehr und mehr. Neben dem Geld fehlt dem Lehrer in den Mittfünfzigern Kraft und Muße, die defekten Rollos zu reparieren, die feuchten Wände trockenzulegen, den Schimmelpilz zu beseitigen und die Ratten sowie anderes Ungeziefer aus dem Keller zu vertreiben. Ebenso wenig schafft er es, der Lage im verwilderten Garten Herr zu werden.
Um das Anwesen vor dem gänzlichen Verfall zu bewahren, und weil er sich einsam fühlt, sucht er Mitbewohner, die ihm dabei helfen, bei niedriger Miete alles wieder in Schuss zu bringen. Leider finden sich keine Interessenten.
Er hat sich mittlerweile mit den Gegebenheiten abgefunden, da kommt ihm schließlich die Idee, wer in der Dunkelheit, der Fäule und dem Moder die idealen Mitbewohner für ihn und seinem mutierten Salamander sein könnten, und er schaltet ein Inserat in einer entsprechenden Szene-Zeitschrift.
Die Bewerbungen trudeln ein und Kasulke fällt es schwer, die richtige Wahl aus den zahlreich interessierten Vampiren, Monstern und anderen Bestien zu treffen.


Aufruf:

Wir suchen weitere nette, gruselige, monströse, lustige, blutige, grummelige, buckelige Mitbewohner. Die einzelnen Geschichten sollen auf den o.g. Background basieren und werden im Forum wie alle Geschichten „ganz normal“ behandelt, soll heißen: kommentiert, korrigiert, bearbeitet, ins Korrektur-Center verschoben und vielleicht auch gelöscht.

Möchtest du Mit-Autor sein? Dann stell uns zuerst deine Figur im separaten Bewerbungsforum vor.
Das o.g. Team entscheidet in einem WG-Casting, ob du ein Zimmer im alten Gründerzeithaus ergatterst.

Plot, Setting:
  • Es gibt keinen gemeinsamen Plot, der von allen fortgeschrieben wird.
  • Innerhalb des Settings ist "alles erlaubt", solange der Inhalt nicht konträr zu den bereits geposteten Geschichten ist. Zu beachten sind dabei auch die Angaben in den Beschreibungen der Charakter und des Anwesens. Sollte der Autor einer neuen Geschichte Rückfragen oder Anregungen zu bestehenden Geschichten oder Figuren haben, kann er gerne mit den Autoren im Vorfeld in Kontakt treten. Die Autoren sind im Steckbrief (Thread "Charaktere") genannt.
  • Es ist kein Genre vorgegeben. Es sollte nur hiermit passen: "nette, gruselige, monströse, lustige, blutige, grummelige, buckelige Mitbewohner" (siehe auch oben).
  • Räume des Hauses dürfen nicht irreparabel zerstört werden.
  • Die Liste der bisherigen Bewohner findest du hier.
  • Die Beschreibung des Anwesens findest du hier.

Existenz und Verhältnis der Figuren zueinander:
  • Es ist allgemein etabliert, dass Vampire, Geister, Monster und andere Individuen wirklich existieren.
  • Monster und Menschen haben ein unterschiedliches Verhältnis zueinander. Es gibt viele Klischees und Vorurteile, aber auch sehr viel Neugier und Offenheit in unserer fiktiven Welt.
  • Keine anderen Mitbewohner dürfen getötet oder nachhaltig verstümmelt werden.

Geschichten:
  • Deine späteren Geschichten handeln primär von deinen eigenen Hauptfiguren.
  • Die Geschichten müssen nicht vollumfänglich in der Monster-WG spielen.
  • Die Geschichten müssen abgeschlossen sein und den hier bekannten Regeln entsprechen.
  • Jeder Autor kann mehrere Geschichten posten.
  • Es muss nicht über jeden Prota eine Szene oder Geschichte über die Vorstellung bei Kasulke im Haus oder den Einzug ins Haus geschrieben werden.
  • Gepostete Geschichten werden bei den Steckbriefen jeweils verlinkt.

Charaktere:
  • Die anderen Charaktere sollen gerne als Nebenfiguren integriert werden. Bei diesbezüglichen Fragen, Zweifeln oder Bedenken kann im Vorfeld auf den Autor des Protas zugegangen werden.
  • Der Prota „Kasulke“ selbst ist „neutral“ und kann im Sinne der Serie von jedem verwendet und weiterentwickelt werden.

Also los, schick uns deine Bewerbung für einen Platz in der Monster-WG! (Es gibt kein Enddatum für das Bewerbungsverfahren.)

Achtung: Bei der Teilnahme erklärst du dich bereit, dass andere Autoren deine Figuren in Geschichten (natürlich nur innerhalb von Wortkrieger und im Rahmen dieses Projektes) verwenden dürfen.

Moderatoren dieses Projektes sind Maedy, TeddyMaria und GoMusic.

Wenn dein Charakter ausgewählt wurde, kannst du deine Geschichte unter „Projekte“ / „Monster-WG“ posten.

Bisherige Geschichten:
Moepi in da House!
Yin und Yang
 
Zuletzt bearbeitet:
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
07.01.2018
Beiträge
1.281
Heiße Idee, liebe Roman-Crew!

Da mich das Setting doch stark an die Mockumentary "What We Do in the Shadows" erinnert, überlege ich, mich an einer veganen Dokumentarfilmerin zu versuchen. Aber ich muss das gedanklich noch einmal ausarbeiten, bevor ich mich für die WG bewerbe. ;) Ihr hört von mir, ich höre von euch, wir hören uns alle gegenseitig!

Cheers,
Teddy
 
Senior
Beitritt
01.05.2009
Beiträge
1.951
Sehr coole Idee, ich bin gespannt, was für Geschichten aus dem Haus erzählt werden! (Darf die Wohnung selbst auch was zu ihren Bewohnern sagen? :D)
 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
01.01.2015
Beiträge
596
Also ich bin mir sicher, dass dieses alte Haus einiges zu erzählen hat. Aber auch da braucht es ja vielleicht jemanden, der es hören und verstehen kann? Ich hab so Lust auf Monster und Ko, nur keine Ahnung, wie man das schreibt - brrr.
 
Senior
Beitritt
01.05.2009
Beiträge
1.951
Ich hab so Lust auf Monster und Ko, nur keine Ahnung, wie man das schreibt - brrr.
Learning by doing heißt es doch nicht umsonst, oder? Ich weiß, dass du das kannst und bin extrem gespannt, wie sowas aus deiner Hand klingt. :kuss:
 
Senior
Monster-WG
Beitritt
18.06.2015
Beiträge
1.125
Eine sehr schöne und anregende Idee, ich freue mich schon auf die Geschichten!
 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
20.01.2018
Beiträge
523
Ich habe schon Bock drauf! Ihr werdet geniale Mitbewohner abgeben. Bin mir bei meiner Figur noch nicht sicher. Vielleicht wird es doch noch der Geist im 135. Semester Kunstgeschichte und Philosophie.
 
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
16.03.2015
Beiträge
3.225
Scheint auf Interesse zu stoßen :bounce:
Danke nochmal für eure Inspiration, liebe WG-ler.

Ich habe auch sofort schon die erste Bewerbung gepostet. ;)


Edit: Danke natürlich auch an @Webmaster für den technischen Kram. :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wortkrieger-Globals
Wortkrieger-Team
Senior
Beitritt
24.01.2009
Beiträge
3.724
Ich finde das auch eine super Idee! Auch, wenn das jetzt nicht meine Comfortzone ist, ich bin mega gespannt, was sich in diesem Haus so alles zutragen wird.
 
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
04.03.2018
Beiträge
1.056
Ich finde die Idee auch sehr cool, Vampire in meinem Revier, ha! Wieviele Mitwohnende sucht ihr denn?
 
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
16.03.2015
Beiträge
3.225
Bewirb dich einfach, @linktofink
Noch sind Zimmer frei.
... es müssen nicht nur Vampire sein.
 
Wortkrieger-Globals
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
02.02.2004
Beiträge
3.003
Boah, was für eine tolle Idee. Klingt extrem spannend, witzig, gruselig und – herausfordernd. Bin noch unschlüssig, aber hab schon mal Papier in meine alte Adler eingespannt, keine Ahnung, ob das was wird, auf jeden Fall freue ich mich auf die Geschichten aus der Monster-WG.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wortkrieger-Team
Senior
Beitritt
22.10.2011
Beiträge
3.027
Müssen Figuren und Geschichten in dem etwas humorigen Stil gehalten sein, der in den Bewerbungen zu spüren ist. Oder darfs auch etwas ernster sein.

Wieviele Geschichten muss es denn um die jeweilige Figur geben? Darf es auch nur eine sein? Oder ist das nicht erwünscht?

Was ich echt schade finde, das ist, dass ihr Figuren ausschließen wollt, das nimmt mir ein wenig den Spaß an der Bewerbung.
So verstehe ich zumindest dieses Zitat:
Wenn dein Charakter ausgewählt wurde, kannst du deine Geschichte unter „Projekte“ / „Monster-WG“ posten.

Ich finde, Geister aller Couleur können sich doch ganz schön klein machen. :) Da passen dann viele rein in so ein Kasulkehaus. Was sind denn da eure Gründe bzw. Kriterien?
 
Wortkrieger-Team
Monster-WG
Beitritt
02.09.2015
Beiträge
850
Liebe Novak,


Müssen Figuren und Geschichten in dem etwas humorigen Stil gehalten sein, der in den Bewerbungen zu spüren ist. Oder darfs auch etwas ernster sein.
Wir haben kein Genre festgelegt. Auch ernste Geschichten sind willkommen, solange die Figuren stimmig bleiben. Ist wie bei uns Menschen, manchmal sitzt uns der Schalk im Nacken und manchmal sind wir in Krisenstimmung.
Wieviele Geschichten muss es denn um die jeweilige Figur geben? Darf es auch nur eine sein? Oder ist das nicht erwünscht?
Auch hier gibt es keine Regel, wieviel Du schreiben willst. Einzige Regel ist, dass in Deinen Geschichten Deine Figur Prota ist, aber alle anderen diese Figur in ihren Geschichten mitbenutzen und weiterentwickeln dürfen.
Was ich echt schade finde, das ist, dass ihr Figuren ausschließen wollt, das nimmt mir ein wenig den Spaß an der Bewerbung.
Wir haben da keine enge Kriterien. Das ist eher eine Sicherheitskontrolle. Damit das hier nicht verwäscht und eine Chance besteht, über die Figur zu diskutieren, bevor sie einzieht. Vor allem sollen keine Serienteile wild gepostet werden können, also ohne Bewerbung.

Liebe Grüße
Mae
 
Wortkrieger-Team
Senior
Beitritt
22.10.2011
Beiträge
3.027
Wir haben da keine enge Kriterien. Das ist eher eine Sicherheitskontrolle. Damit das hier nicht verwäscht und eine Chance besteht, über die Figur zu diskutieren, bevor sie einzieht. Vor allem sollen keine Serienteile wild gepostet werden können, also ohne Bewerbung.
Alles klar, das finde ich sehr nachvollziehbar. Danke dir für die Antworten. Dann freue ich mich auf eure Geschichten und die geile Idee und brüte selbst ein wenig über eigenartige WG-Bewohner, auch das macht schon Vergnügen.
 

svg

Senior
Monster-WG
Beitritt
15.07.2004
Beiträge
828
Sehr schönes Projekt,
ich hätte da auch schon einen Mitbewohner im Sinn. Mal sehen, ob der sich bewirbt.
Ich frage mich nur, warum ich bei Herrn Kasulke die ganze Zeit an die Serie "Löwenzahn" denken muss ;) ...
Gibt es da einen Zusammenhang? Heißt dass, der potenzielle Vermieter ist selbst ein Geist? Und gibt es eventuell sogar eine Reunion mit der verblichenen Seele von Peter Lustig? Fragen über Fragen.
Ich bleibe auf jeden Fall als Leser mit dabei. Was immer auch sonst noch geschehen mag. :P

Gerade mal gegooglt: Der hieß Pasulke. Aber natürlich zieht der das inkognito auf ;)
 
Wortkrieger-Team
Senior
Monster-WG
Beitritt
16.03.2015
Beiträge
3.225
Eine sehr schöne und anregende Idee, ich freue mich schon auf die Geschichten!
Schön, dass du dich, bzw. dein Prota sich auch beworben hat, Peeperkorn.

Das Team trifft sich noch und fällt seine Entscheidungen über die eingetrudelten Bewerbungen. Kann sein, dass es in den einen oder anderen Fallen noch Rückfragen zu den potentiellen WG-Bewohnern gibt :D

Heißt dass, der potenzielle Vermieter ist selbst ein Geist?
Ein interessanter Gedanke, svg :thumbsup:
 
Mitglied
Monster-WG
Beitritt
20.01.2018
Beiträge
523
@Christophe Boah deine Bewerbung ist einfach so geil. Ich schmeiß mich weg. Wir werden gute Mitbewohner :D.
 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Beiträge

Anfang Bottom