Was ist neu

Noli me tangere (linktofink)

Seniors
Beitritt
01.05.2009
Beiträge
2.051
Zuletzt bearbeitet:

Noli me tangere (linktofink)

@linktofink Nochmal ganz herzliche Gratulation zum Challenge-Gewinn!
Als ich den Text kurz nach dem Einstellen las und schon den Empfehlungsbutton suchte, hätte ich nie zu hoffen gewagt, dass er eine so breite Begeisterung auslösen würde.

Ich hab selten eine Geschichte mit so viel Spaß und Freude an der Sprache gelesen, an dem Protagonisten und dem - auf den ersten Blick völlig verrückt wirkenden - Plot. Ein Text mit Waschmaschinenfeeling, der so fein konzipiert ist, dass ich es genießen konnte, nicht gleich alles zu verstehen: weil ich wusste, dass es sich lohnen wird, Sätze zwei oder drei Mal zu lesen und dann zu sehen, wie sich alles enfaltet.
Ein toller, zynischer Erzähler, der sympathisch ist, ohne um die Sympathie der Leser zu buhlen. Feines Ding!

Ich hätte die Geschichte auch empfohlen, wäre sie nicht mit SF getaggt, aber so habe ich ein extra Lob: Michael K. Iwoleit schreibt in seinem Essayband Reductio ad absurdum:
“In der konventionellen Science Fiction ist der Irrtum verbreitet, man könne die Dinge von morgen in der Sprache von gestern schildern. Es herrscht eine bemerkenswerte Naivität, was die Beziehung zwischen der Beschaffenheit einer Sprache und die Eigenschaften der Umwelt angeht, in der sie gesprochen wird.”

Dies ist einer der ganz wenigen Texte, die eine Welt von morgen auch in einer (möglichen) Sprache von morgen erzählen. Ein schönes Beispiel für 'form follows function'.

 
Upvote 5
Mitglied
Beitritt
17.08.2016
Beiträge
196

Hallo @Katla,
Ich kann mich deiner Empfehlung nur ausdrücklich anschließen und danke dir gleichzeitig für diese hervorragende Begründung. Niemals hätte ich das Besondere dieser Geschichte so gut in Worte fassen können. Danke, dass du mir das abgenommen hast ;-).
@linktofink: verdienter Challenge-Gewinn und ebenso verdiente Empfehlung.

 
Monster-WG
Seniors
Beitritt
04.03.2018
Beiträge
1.225

Vielen Dank, liebe @Katla, für die Empfehlung und den tollen Text dazu. Es freut mich, dass Noli dich so auf dem Punkt erwischt hat. Waschmaschinenfeeling, das trifft es gut und schön auch, wenn Lesen*In die Wäsche nach dem Schleudergang halbwegs sortiert bekommt, was für sich mitnimmt und behält. Danke auch für die Worte zum Erzähler und zur Sprache, das bestärkt und macht Mut für weitere Wagnisse.

Und euch @Fraser, @svg, @Isegrims und @Chutney ein herzliches Dankeschön für die Glückwünsche. Die letzten sechs Wochen waren für mich ganz persönlich eine schöne, intensive Zeit wie selten im Forum.

 
Mitglied
Beitritt
09.09.2015
Beiträge
412

Lieber @linktofink ,

auch ich schließe mich an, wenn auch etwas verspätet, und gratuliere herzlich zu dieser außergewöhnlichen Geschichte, zur Empfehlung und natürlich zum güldenen Pokal.
Eine wunderbare Würdigung deines kreativen Schaffens.
Und wer weiß, vielleicht kriegen wir es doch irgendwann auf die Reihe, auf den Erfolg anzustoßen. :anstoss:

LG peregrina

 
Monster-WG
Seniors
Beitritt
04.03.2018
Beiträge
1.225

Und wer weiß, vielleicht kriegen wir es doch irgendwann auf die Reihe, auf den Erfolg anzustoßen. :anstoss:
Ist gefühlt schon ewig her, nicht wahr? Aber ich glaube, vor Herbst wird das leider nichts. Liebe Grüße

 
Seniors
Beitritt
08.01.2002
Beiträge
5.141

Das freut mich sehr, dass diese Geschichte auch eine Empfehlung erhalten hat und lieben Dank an dich @Katla, dass du diesen einen besonderen Aspekt der Geschichte so gut in den Vordergrund gestellt hast. Sehr verdienter Erfolg, Glückwunsch @linktofink.

 
Seniors
Beitritt
12.04.2007
Beiträge
5.975

Ja, auch hääzlichen Jlückwunsch vonnet Dante Friedchen, selbz wennet schon der Lauser im Komm kommen sah -

doppelt jenäht hält halt bessa

 
Monster-WG
Seniors
Beitritt
04.03.2018
Beiträge
1.225

Vielen Dank, Dante @Friedrichard, doppelt jenäht oder auch jemoppelt, undn einsames Lockdown-Pilsken ( ichn Spaten Münchner Hell) Propro...Prosit.

 

Letzte Empfehlungen

Neue Texte

Neue Beiträge

Anfang Bottom