Was ist neu

fantasy

  1. Arcanus

    Eine kanalisierte Nuklearexplosion bewahrte Bahrandom vor dem Untergang, Maranus. Dein Team japanischer Wissenschaftler, das dem Quantentor Einlass in unsere Dimension gewährt hatte, pflegte die Gabe, theoretische und tatsächliche Physik zu vernetzen. Ich war dein kahlrasiertes...
  2. Die Geschichte mit dem verlorenen Ende

    I Der Schriftsteller Der gelbe Vollmond strahlt sanft durch das Fenster und taucht das Zimmer in Inseln aus mattem Licht und Schatten. Es ist angenehm auf dem Bett zu liegen, in einem halbwachen Zustand zu verharren und die dunklen Gegenstände einzeln zu beobachten. Das Glimmen meiner...
  3. Der Gehörnte will nicht mehr!

    Das Thermometer zeigt gar nichts mehr an. Schließlich ist es bei, vergleichsweise kühlen, 50 Grad Celsius geplatzt. „Ich hatte gedacht, der Job wäre einfach gewesen. Ich weiß noch, wie es hier zu Beginn aussah. Da hatte ich noch meine Ruhe“, schluchzt der Teufel. Er führt uns durch sein...
  4. Serie Elise und Keks - Der Kampf um das Geisterhaus

    Elise lag auf den Holzdielen im Lesezimmer und starrte an die Decke. Genau genommen schwebte sie einige Zentimeter über dem Boden. Denn der war voller Dreck und ziemlich ungemütlich. Und genau genommen, wusste sie auch nicht, ob dieses Zimmer ein Lesezimmer war, denn es hatte keine Möbel mehr...
  5. Die Reise von Toni Ballon

    1. Blauer Planet Auf diesem kleinen Planeten, lebt ein blauer Ballon namens Toni. Am liebsten fliegt er den ganzen Tag um die Häuser. Allerdings ist das ganz schön gefährlich. Auf dem blauen Planeten ist es sehr windig. So sehr, dass er sich manchmal um ein Bäumchen wickeln muss, um nicht...
  6. In die Finsternis

    Nach dem Sturm bedeckten Hagelkörner groß wie Kirschen das Land. Von den Bäumen geschüttelte Äpfel leuchteten im Gras wie kandierte Früchte. Nura bemerkte, dass etwas nicht stimmte. Das Eis auf den Früchten schmolz nicht, sondern klebte wie Zucker am Obst. Die Kinder jagten auf die Wiesen und...
  7. Das Klauenarmschiff

    "Siebzehn, achtzehn, neunzehn, zwanzig." Hüpfend kam ich beim Haus meiner Freundin Manuela an. Diese kam gerade aus der Haustür heraus und steuerte auf mich zu. "Zwanzig Sprünge sind es von deinem Haus zu meinem", prahlte ich. "Das ist langweilig", maulte Manuela. "Viel interessanter ist es, wie...
  8. Snuuf, der Fürchterliche

    »Ich wollte ihn fragen, den Herrn Drache, ob er mir was abgeben kann von seinem Gold?« Liesel schwenkte den Eimer und ließ das Blech zweimal gegen die schwarze Klaue scheppern, die länger war als sie selbst. Eine kleine Weile lang geschah nichts. Kurz bevor Liesel dachte, der Drache sei...
  9. Serie Der Indianer mitten im Bombenangriff

    Ich stand am Tisch und schaufelte Kartoffeln auf meinen Teller. „Leon, Mark will, dass du ihm beim Fahrradfahren hilfst“, teilte Bettina mir mit. Ich ließ die Kartoffeln am Tisch stehen und kam in den Hof. Diese kleine deutsche Familie hatte mich vor vier Wochen aufgenommen. Sie wussten nicht...
  10. 13 Minuten

    Als ich aufwachte war mein Kopf dumpf und schwer, meine Glieder taten weh und ich konnte mich nicht erinnern wie ich hierher gekommen war. Mühsam und träge versuchte ich einen Blick auf meine Umgebung zu werfen, aber ich war zu verwirrt um einen klaren Gedanken zu fassen. Vielleicht träumte ich...
  11. Der Käfer

    Als der Student Walter an diesem Morgen bei seinem Nachbarn klopft, stellt er überrascht fest, dass die Wohnungstür nur angelehnt ist. Der alte Herr Amon ist hier Mieter. Seine Wohnung liegt, ein Stockwerk höher, genau über der des Studenten. „Hallo?“, ruft Walter in das dunkle Vorzimmer hinein...
  12. Sonnenblumen

    Es war August. Die Sonne schien kräftig auf die Wiesen und Felder herab. Blumen reckten ihre Köpfe den warmen Lichtstrahlen entgegen. Blätter raschelten unter der leichten Brise, die den Geruch von Salz in sich trug. Die junge Frau lag ausgestreckt im Sonnenblumenfeld ihrer Familie. Sie liebte...
  13. Jasper, die Hungrigen und der Sumpf

    „Verdammte Kälte“, murmelte der Torfstecher und schippte weiter Erde in das Loch unter der kahlen Birke. Jasper stand am Fuß des Totenhügels, die Hand an den frostüberzogenen Holzzaun gelegt, und horchte, was der junge Mann sich selbst erzählte. Nachdem er ihn eine Weile belauscht hatte, machte...
  14. Soul Café

    Camara schrie, wie man noch nie einen Menschen hat schreien hören. Es war kein „normales“ Schreien, nicht etwa kurz und durch Erschrecken verursacht. So wie das spitze Aufschreien, wenn man plötzlich eine Spinne unter dem Bett hervorkrabbeln sieht. Oder wenn man sich beim Brotschneiden den...
  15. Mystic Forest: Temple Adventure

    Es war mittlerweile dunkel geworden. Die Luft war kalt und klar, und im blechernen Deck des Landrovers spiegelte sich der Mondschein. Um uns warm zu halten, hatten wir ein Feuer gemacht, um welches wir nun sassen. Auf der Waldlichtung, auf der wir uns befanden, war es verhältnismässig hell, doch...
  16. Die List der schwarzen Mistel

    Ein letzter Mord, dann hat es ein Ende. Ein letztes Mal töten, dann ist sie frei. Hothar war tief in Gedanken, als er aus dem kaputten Fenster sah. Er folgte dem morgendlichen Sonnenschein, der den Staub, der in der Luft lag, sichtbar machte. Langsam zog sich das Licht durch den kleinen Raum, in...
  17. Cophinus

    Im Gegensatz zur landläufigen Meinung, werden Hexenverfolgungen bis zum heutigen Tage praktiziert. Zwar weitaus weniger ausgedehnt, als noch vor wenigen Jahrhunderten in ganz Europa, mir aber liegen Berichte aus aller Welt vor — teils hochaktuell. Bedauerlicherweise nur keine Lokalen, nach denen...
  18. Endstation

    Meine Hand strich über die leere Wolldecke, die auf der Couch des Hotelzimmers lag, und es war, als richteten sich feine Haare auf, als sprächen die Fasern mit meiner Haut, sagten ihr irgendwas. Gestern hatte sie unter ihr geschlafen. Schmucklose, graue Fabrikhallen, die sich nur kurz neben mir...
  19. Novelle A Handful of Death in the West

    Der Fremde betrat den Saloon und zog den Sarg hinter sich her. Bis auf ein Flüstern, welches durch den Raum eilte, wurde es still. Das Gewicht der Holzkiste zog tiefe Furchen in den Holzboden. Der Fremde ließ das Seil, an dem der Sarg befestigt war, fallen und ging zum Tresen. Jeder seiner...
  20. Was wirklich zählt

    Es war einmal eine junge Frau. Sie hieß Mia und hatte lange braune Haare. Sie hütete ein großes Geheimnis. Damit niemand jemals herausfand, was es war, verboten Mias Eltern ihr jeglichen Kontakt mit Menschen. Allerdings war Mia mittlerweile 18 Jahre alt und beschloss, diese Regel nun zu...
Anfang Bottom